Annelore, der Guru und die Liebe

Roman lebt in Norddeutschland. Er trifft und verliebt sich in die Französin Annelore. Gemeinsam reisen sie nach Indien, um dort nach der Erleuchtung zu suchen. Ihre Suche führt sie zu einem Guru in dessen Ashram. Dort trennen sich ihre Wege. Roman selbst reist zum Berg Arunachala. Dort macht er eine sein Leben verändernde Erkenntnis. Zurück in Deutschland beginnt er als Lehrer zu wirken, bis eine neue Liebe und ein tragischer Schicksalsschlag alles ändert. 

In seinem zweiten Roman beschreibt der Astrologe und Sachbuchautor Norbert Giesow die spirituelle Suche eines Mannes aus der Ich Perspektive. In diesem Buch geht es um Liebe und Erkenntnis. In den unterhaltsamen Ton eines Romans vermittelt Norbert Giesow uns tiefe Weisheiten um das Leben, die Psyche und den tieferen Sinn des menschlichen Lebens.

 

AnhangGröße
Besprechung in der Kieler Nachrichten481.18 KB