Monatshoroskop März 2018

Die Daten:

02.03. Vollmond  1.51Uhr  Sonne in den Fischen, Mond gegenüber auf 12 Grad in der Jungfrau

04.03. Sonne Konjunktion Neptun

06.03. Merkur wechselt in den Widder

07.03. Venus wechselt in den Widder

09.03. Jupiter wird rückläufig

17.03. Neumond  14.12Uhr  Sonne und Mond im 17. Grad der Fische

17.03. Mars wechselt in den Steinbock

20.03. Zeichenwechsel: Sonne im Widder

23.03. Merkur wird rückläufig

31.03. Venus wechselt in den Stier

31.03. Vollmond -2-  14.37Uhr  Sonne im Widder, Mond gegenüber auf 11 Grad in der Waage.

 

Die Deutung:

Nachdem es im Februar keinen Vollmond gegeben hat, wartet der März dagegen mit zwei Vollmonden auf. Am 20. März ist Tagundnachtgleichen, was identisch ist mit dem Wechsel der Sonne in den Widder und dem Beginn des sehnlichst erwarteten Frühlings.

 
Konstellationen: 

Vollmond am 02.03.2018

Am 2. März stehen sich die Sonne in den Fischen und der Mond in der Jungfrau zum Vollmond gegenüber. Die Sonne steht dabei in Konjunktion mit Neptun. Außerdem macht Mars aus dem Schützen Quadrate auf Merkur und Venus in den Fischen. Dieser Vollmond symbolisiert das Prinzip der Auflösung oder anders gesagt, der Verfeinerung. Es geht um die Wichtigkeit des Glaubens oder der Spiritualität in unserem Leben und inwieweit es uns gelingt, die in der Stille oder der Meditation gemachten Erkenntnisse in unserem Alltag umzusetzen. Setzen wir unsere Energie vor allem für uns und die Erfüllung unserer Wünsche ein oder denken, fühlen und handeln wir sozial und beziehen die Nöte der anderen mit ein?

Radix: 

Sonne Konjunktion Neptun 04.03.2018

Am 4. März steht die Sonne in den Fischen in Konjunktion mit Neptun. Dieser Aspekt kommt jedes Jahr seit 2011 einmal vor, denn seitdem wandert Neptun durch sein Zeichen die Fische. An diesem Tag ist die Fische-Neptun-Energie besonders deutlich zu spüren und wahrzunehmen. Die Sonne auf dem Neptun kann Dinge sichtbar machen, die sonst nicht sichtbar sind.

Merkur wechselt in den Widder 04.03.2018

Am 4. März wechselt Merkur von den Fischen in den Widder. Merkur läuft dabei der Sonne voraus. Die Kommunikation und das Denken sind eher nach außen gerichtet, aktiv, schnell aber nicht besonders gründlich. In unserer Intention mit anderen zu kommunizieren, können wir in dieser Phase leicht über die Belange anderer hinweggehen. Darauf sollten wir in dieser Phase besonders achten.

Venus wechselt in den Widder 07.03.2018

Am 7. März wechselt Venus in den Widder. Nach der zurückhaltenden Phase in den Fischen ist Venus im Feuerzeichen Widder viel aktiver und durchsetzungsfähiger. In den Bereichen der Venus (Beziehungen, Werte, Finanzen) sollten wir jetzt selber aktiver werden.

Jupiter wird rückläufig 09.03.2018

Am 9. März wird Jupiter auf 23°13`im Skorpion rückläufig. Er bleibt dies bis zum 10 Juli 2018 und steht dann auf 13°21` im Skorpion. Den Stand wie zu Beginn seiner Rückläufigkeit erlangt Jupiter erst am 7. Oktober 2018 wieder. In dieser Zeitphase gilt es  die bisherige Sinnfindung zu überprüfen, was ebenso für die getätigten Investitionen gilt. Sowohl nach innen wie nach außen können jetzt versäumte Möglichkeiten erkannt und in der folgenden direktläufigen Phase des Jupiter korrigiert werden.

Neumond am 17.03.2018

Am 17. März treffen sich Sonne und Mond im 17. Grad der Fische zum Neumond. Der Neumond steht auf dem Chiron in den Fischen, was darauf hinweist, dass in diesen Tagen viel Heilung geschehen kann. Dafür ist es allerdings nötig, sich erneut den erlittenen Verletzungen zu stellen, auch wenn wir der Meinung sind, dass wir diese inzwischen integriert haben. Mars steht vor seinem Wechsel in den Steinbock, von daher kann es in den Tagen um den Neumond unklar sein, wie wir handeln sollen. Vielleicht ist es von Vorteil, den tiefen, sensiblen und spirituellen Einfluss des Neumondes in den Fischen nur wahrzunehmen und dann zu handeln. Das wird nicht immer ganz leicht sein, denn Venus und Merkur im Widder wollen sich durchsetzen und aktiv werden.

Radix: 

Mars wechselt in den Steinbock 17.03.2018

Am 17. März wechselt Mars in den Steinbock. Mit dem Neumond in den Fischen wechselt der Kriegsgott Mars vom Schützen in den Steinbock. Hier gilt Mars als erhöht, weil es grundsätzlich möglich ist, seine ungezügelte Kraft und Energie auf ein höheres Ziel hin auszurichten und zu disziplinieren. Anders gesagt, können wir in dieser Zeit viel erreichen, wenn es uns gelingt, uns auszurichten und dabei geduldig und diszipliniert zu sein.

Sonne wechselt in den Widder 20.03.2018

Am 20. März ist Tagundnachtgleiche zum Frühling. Dieses Datum ist gleichzeitig der Beginn der Jahreszeit Frühling und der Eintritts der Sonne von den Fischen in den Widder. Von nun an werden die Tage wieder länger als die Nächte, es ist der so sehnlich erwartete Beginn des Frühlings. Als Feuerzeichen bringt der Widder Kraft und Energie, die wir nutzen sollten, um unsere Vorhaben voranzubringen. Dabei sollten wir uns von Widerständen nicht aufhalten lassen, sondern uns anstrengen,  unsere Vorhaben und Ideen durchzusetzen. Dabei gilt es darauf zu achten, dass wir dabei andere nicht einfach überfahren, sondern auch deren Bedürfnisse mitberücksichtigen.

Merkur wird rückläufig 23.03.2018

Am 23. März wird Merkur auf 16°54`im Widder rückläufig. Er bleibt dies bis zum 15. April 2018 und steht dann auf 4°47` im Widder. Den Stand wie zu Beginn seiner Rückläufigkeit erreicht Merkur erst am 3. Mai 2018 wieder. Im Widder kann uns der rückläufige Merkur mit unangenehmen Gedanken und Gesprächen konfrontieren. Es ist wichtig, keine auto-aggressiven Tendenzen zu entwickeln. Traditionell sollte man es in dieser Zeit vermeiden, wichtige Entscheidungen zu fällen, Verträge zu unterzeichnen oder größere Kaufvorhaben zu realisieren, denn oftmals liegen uns nicht alle Informationen vor.

Venus wechselt in den Stier 31.03.2018

Am 31. März wechselt Venus vom Widder in den Stier. Neben der Waage ist der Stier das Zuhause der Venus und hier fühlt sie sich richtig wohl. Im Stier lebt die Venus ihre Natürlichkeit und das Prinzip des Geniessens. Der Stier steht für Werte aller Art und mit Venus im Stier können wir an unserem Selbstwert arbeiten. Oftmals bemühen wir uns durch Anlagen und Sicherheit im Außen eine im Inneren nicht vorhandenen Selbstsicherheit zu überspielen. Mit Venus im Stier können wir auf wirkliche Werte setzen. Außerdem fördert Venus hier eine das Leben bejahende Sinnlichkeit.

Vollmond am 31.03.2018

Am 31. März stehen sich die Sonne im Widder und der Mond in der Waage im 11. Grad zum Vollmond gegenüber. Dies ist der zweite Vollmond im Monat März. Neben der Sonne steht der rückläufige Merkur. Außerdem bilden Mars und Saturn eine Konjunktion im Steinbock, welche sich im Quadrat zum Vollmond befindet. Damit weist diese Vollmondfigur einige Spannungen auf. Zwar möchte der Mond in der Waage Harmonie und Ausgleich, stößt aber bei der Sonne im Widder auf wenig Gegenliebe, denn diese möchte ihre Vorhaben durchsetzen. Auch der rückläufige Merkur weist wenig Verständnis auf und die Verbindung von Mars und Saturn im Steinbock bringt viel Widerstand und (unterdrückte) Wut und Aggressivität mit. In diesen Tagen ist es wichtig, genau zu überlegen, bevor wir handeln. Außerdem sollten wir erkennen, dass auch andere Menschen leiden und Wünsche und Bedürfnisse haben. Letztlich wird es auch uns besser gehen, wenn wir die Bedürfnisse der anderen mit in unsere Vorhaben einbeziehen.

Radix: