Monatshoroskop Oktober 2017

Die Daten:

05.10. Venus Konjunktion Mars

05.10. Vollmond  20.41 Uhr  Sonne in Waage, Mond gegenüber auf 12°44` im Widder

10.10. Jupiter wechselt in den Skorpion

11.10. Mars Quadrat Saturn

14.10. Venus wechselt in die Waage

15.10. Mars Opposition Chiron

17.10. Merkur wechselt in den Skorpion

19.10. Neumond  21.13 Uhr  Sonne und Mond auf 26°36` in der Waage

22.10. Mars wechselt in die Waage

23.10. Zeichenwechsel: Sonne im Skorpion

26.10. Sonne Konjunktion Jupiter

Die Deutung:

Der Oktober 2017 ist aus astrologischer Sicht sehr interessant, denn Jupiter, der größte Planet in unserem Sonnensystem wechselt von der Waage in den Skorpion. Außerdem treffen sich Venus und Mars, der Neumond findet in der Waage statt und Mars macht einige beachtenswerte Aspekte.

Konstellationen: 

Venus Konjunktion Mars 05.10.2017

Am 5. Oktober treffen sich Venus und Mars im 20. Grad der Jungfrau. Damit beginnt ein neuer Venus-Mars-Zyklus, denn analog zum Sonne-Mond-Zyklus läuft die schnellere Venus dem Mars dann voraus. Mit Venus und Mars kommen die Vertreter der weiblichen und männlichen Energie zusammen. In der Jungfrau geht es um Integration und Heilung. Mit Venus und Mars können wir in uns, aber auch in unseren Beziehungen, einige Schritte gehen, weibliche und männliche Aspekte miteinander zu versöhnen. Dazu ist einiges an innerer und äußerer Arbeit zu leisten, denn Saturn steht im Quadrat zur Konjunktion von Venus und Mars.

Vollmond am 05.10.2017

Am 5. Oktober stehen sich die Sonne in der Waage und der Mond im 13. Grad des Widder zum Vollmond gegenüber. Am gleichen Tag stehen Venus und Mars in der Jungfrau in Konjunktion und empfangen ein Quadrat von Saturn. Das Thema des Vollmondes hat demnach mit Beziehungen zu tun. Es gilt die Spannungen zwischen meinen eigenen Bedürfnissen und denen meines Partners oder allgemein mit den Bedürfnissen anderer Menschen zu erkennen. In der Folge gilt es einen Weg der Versöhnung, der Integration anzustreben, aber dabei auch die Grenzen des Machbaren zu erkennen. Diese Prozesse können wir auch in unserem Inneren beobachten. Dieser Vollmond ist vorerst der letzte mit dem Jupiter in der Waage.

Radix: 

Jupiter wechselt in den Skorpion 10.10.2017

Am 10. Oktober wechselt Jupiter von der Waage in den Skorpion. Jupiter braucht fast genau zwölf Jahre für einen Umlauf um die Sonne, so dass er sich in jedem Tierkreiszeichen ungefähr ein Jahr lang befindet. So können wir spaßeshalber bei einer Geburt von einem dazu gehörigen Jupiter-Jahrgang sprechen. Jupiter ist der größte der Planeten in unserem Sonnensystem. In der griechischen Mythologie ist er der Göttervater Zeus. Seine Bedeutung hat mit Expansion, Ausdehnung und Erweiterung zu tun. Mit Jupiter erreichen wir den Bereich der gesellschaftlichen Planeten (Jupiter, Saturn, Chiron). Am 9. September 2016 war Jupiter in die Waage eingetreten und nun 13 Monate später wechselt er in den Skorpion.

In einem Jahr mit Jupiter im Skorpion können wir mit größerer Tiefe rechnen. Alle möglichen psychologischen Prozesse werden gefördert. Magie, Macht und Manipulation können durch Jupiter im Skorpion Expansion erwarten. Bestehende Machtkämpfe könnten sich verstärken. In dem Jahr mit Jupiter im Skorpion kann das Potential zur Wandlung relativ leicht gelebt werden. Vor allem wird unser Potential zur Selbst-Analyse gefördert. Jupiter im Skorpion fordert und fördert die Transformation. Oftmals sind wir von Ängsten, Zwängen und alten Glaubens- und Verhaltensmustern wie gelähmt. Jupiter im Skorpion zeigt uns in diesem Jahr Möglichkeiten auf, wie wir diese Schattenbereiche in uns erkennen, analysieren und umwandeln können. Jupiter kann Licht in diesen dunkeln Bereiche werfen und aus Blockaden können im besten Fall Potentiale von Kraft und Energie werden.

Mars Quadrat Saturn 11.10.2017

Am 11. Oktober steht Mars in der Jungfrau im Quadrat zum Saturn im Schützen. An diesem Tage wird nicht alles so funktionieren, wie wir das gewohnt sind oder wie wir uns das wünschen. Saturn prüft die Vorhaben des Mars ganz genau und finden sich dort Ungenauigkeiten oder Unstimmigkeiten, dann wird Saturn die Energie des Mars zumindest bremsen. Mit diesem Transit ist Genauigkeit gefordert, auch wenn dadurch manches langsamer als gewünscht vorangeht.

Venus wechselt in die Waage 14.10.2017

Am 14. Oktober wechselt Venus von der Jungfrau in die Waage. In der Waage kann die Venus ihr Bedürfnis nach Schönheit, Ästhetik und Harmonie sehr gut ausleben. Venus in der Waage strebt nach Ausgleich vor allem in Beziehungen, ist dabei vielleicht etwas unbestimmt, nicht klar positioniert. Venus ist aber offen für neue Begegnungen und Beziehungen, eine Energie, die wir nutzen können, wenn wir das wollen.

Mars Opposition Chiron 15.10.2017

Am 15. Oktober steht Mars in der Jungfrau in Opposition zu Chiron in den Fischen. Mars kann uns aktiv unsere Verletzungen und alten Wunden bewusst machen. Es kann in diesem Zusammenhang zu entzündlichen Prozessen kommen. Mars kann aber auch heilend wirken, wenn wir die dazu nötigen Erkenntnisprozesse durchlaufen haben.

 

Merkur wechselt in den Skorpion 17.10.2017

Am 17. Oktober wechselt Merkur in den Skorpion. Im Skorpion ist Merkur hervorragend dazu in der Lage, alle möglichen Prozesse und Probleme zu analysieren. Merkur kann hier in große Tiefen vorstoßen. Wir sollten uns in der Kommunikation um Offenheit und Ehrlichkeit und in unseren Gedanken um eine positive Ausrichtung bemühen.

Neumond am 19.10.2017

Am 19.Oktober treffen sich Sonne und Mond im 27. Grad der Waage zum Neumond. Kurz vorher stand die Sonne in Opposition zu Uranus, so dass dieser an sich harmonische und auf Frieden ausgerichtete Neumond durch Uranus „gestört“ wird. Uranus möchte Freiheit und sorgt für unruhige und nervöse Energie. Der Neumond in der Waage ist auf Harmonie, Ausgleich, Schönheit und Ästhetik ausgerichtet. Mit der Verbindung von Merkur und Jupiter im Skorpion gilt es aber auch an den inneren Bereichen (Schatten, Ängste…) zu arbeiten, denn zuerst gilt es den inneren Frieden zu erlangen, bevor wir daran gehen können, diesen auch im Außen zu manifestieren.

Radix: 

Mars wechselt in die Waage 22.10.2017

Am 22. Oktober wechselt Mars in die Waage. Nach dem Neumond vom 19. Oktober wechselt Mars von der Jungfrau in die Waage. Im luftigen Zeichen der Diplomatie, der Schönheit und Ästhetik fühlt sich der Kriegsgott Mars nicht so besonders wohl. Mars wird in der Waage aktiv nach Verbindungen und Kontakten suchen. Es wird verstärkt Aktivität in Beziehungen geben, wobei sich die Kraft des Mars sich eher auf Harmonie und Versöhnung als auf gewaltsame Konflikte richten wird.

Sonne wechselt in den Skorpion 23.10.2017

Am 23. Oktober wechselt die Sonne von der Waage in den Skorpion. Kaum ist Mars in der Waage, wechselt die Sonne von dort in den Skorpion. Jetzt ist im Jahresverlauf die Tiefe der Jahreszeit Herbst erreicht. In dieser Zeit gilt es nach innen zu gehen und sich dort mit dem Prinzip der Wandlung und der Vergänglichkeit zu beschäftigen. Nur wenn wir etwas loslassen, kann etwas Neues entstehen. Der Tod gehört zum Leben und wir tun uns keinen Gefallen, wenn wir diesen aus unserem Leben ausklammern wollen. In dieser Zeit des Skorpions sind intensive Gefühle und Leidenschaften möglich und wir sollten lernen loszulassen, wenn wir etwas oder jemanden nicht erreichen können.

Sonne Konjunktion Jupiter 26.10.2017

Am 26. Oktober steht die Sonne im 4. Grad des Skorpions in Konjunktion mit Jupiter. Nachdem der größte Planet unseres Sonnensystems im Oktober in den Skorpion gewechselt ist, kommt es jetzt zum Treffen mit der Sonne. Die Konjunktion von Sonne und Jupiter steht für Macht und Leidenschaft. Diese Energien können in der Außenwelt ausgelebt werden, wir können sie aber auch nutzen, um unsere innere Wandlung und Transformation voranzutreiben.