Monatshoroskop Mai 2019

Die Daten:

01.05. Merkur Quadrat Saturn

02.05. Merkur Quadrat Pluto

03.05. Lilith wechselt in die Fische

05.05. Neumond  0.47Uhr  Sonne und Mond im 15. Grad des Stiers

06.05. Merkur wechselt in den Stier

07.05. Venus Quadrat Saturn

08.05. Merkur Konjunktion Uranus

09.05. Venus Quadrat Pluto

15.05. Venus wechselt in den Stier

16.05. Mars wechselt in den Krebs

18.05. Venus Konjunktion Uranus

18.05. Vollmond  23.12Uhr  Sonne im Stier, Mond genau gegenüber auf 28 Grad im Skorpion 

21.05. Zeichenwechsel: Sonne im Zwilling

21.05. Merkur wechselt in den Zwilling

21.05. Sonne Konjunktion Merkur

 

Die Deutung:

Der Mai 2019 ist der Monat des Merkur und der Venus. Merkur und Venus machen Aspekte auf Saturn und Pluto, Merkur wechselt erst in den Stier und dann in sein Zeichen den Zwilling, während Venus in „ihr“ Zeichen, den Stier, eintritt. Der Neumond findet im Stier statt und der Vollmond im Zeichen Skorpion.

Konstellationen: 

Merkur Quadrat Saturn und Quadrat Pluto 01.05.2019

Am 1. Mai macht Merkur aus dem Widder erst das Quadrat zum Saturn und am 2. Mai das Quadrat zum Pluto. Zu diesem Zeitpunkt sind sich Saturn und Pluto bis auf 2,5 Grad nahe gekommen. Zusammentreffen werden sie allerdings erst im Januar 2020. Merkur, der schnelle Götterbote überträgt hier das Licht vom Saturn zum Pluto und bringt damit die Energien dieser beiden Planeten zusammen. Im Quadrat zum Saturn wird der energische und vordrängende Merkur im Widder gebremst. Seine Ideen und Gedankenkraft sollen auch konkret umgesetzt werden. Das folgende Quadrat zum Pluto lenkt de Gedanken in die Tiefe, zu Wandlung und Transformation. Wir können in diesen Tagen wichtige Erkenntnisse im Bereich unserer Grenzen, aber auch unserer Ängste machen.

Lilith wechselt in die Fische 03.05.2019

Am 3. Mai wechselt Lilith vom Wassermann in die Fische. Lilith steht für die unangepasste und freie Weiblichkeit. In den Fischen verbindet sich diese mit Gefühl und Spiritualität. Ganzheitlich gelebte Sinnlichkeit und Sexualität können in dieser Phase heilend sein.

Neumond am 05.05.2019

Am 5. Mai treffen sich Sonne und Mond im 15. Grad des Stier zum Neumond. Der Neumond im Stier ist ein besonders heiliger Moment, da er uns in tiefe Verbindung mit der Erde bringen kann. Hier können wir erkennen, wo unsere Wurzeln sind, können daraus Sicherheit und Vertrauen schöpfen, was die Grundlagen für ein positives und achtsames Leben sind. Saturn am südlichen Mondknoten im Steinbock zeigt uns, wovon wir loslassen sollten und was für uns nun wirklich vorbei ist. Venus und Merkur im Widder sorgen dafür, dass wir uns für das einsetzen, was wir für sinnvoll uns verhaltenswert erachten. Im Stier ist da vor allem auch der Bezug zur Natur und dem Natürlichen zu nennen. Aber kann ich auch loslassen, mich entspannen und den Moment „geniessen“?

Radix: 

Merkur wechselt in den Stier 06.05.2019

Am 6. Mai wechselt Merkur vom Widder in den Stier. Im Stier wird das mit dem Merkur verbundene Denken sehr viel konkreter und dadurch mehr an die Wirklichkeit angepasst. Das bedeutet aber auch, dass das Denken langsamer, dafür aber gründlicher wird. Merkur im Stier kann durch Gedanken und Kommunikation besonders den kaufmännischen Bereich aktivieren. Auch alle Aspekte der Sicherheit können und sollten jetzt bedacht werden.

Venus Quadrat Saturn 07.05.2019

Am 7. Mai macht Venus aus dem Widder das Quadrat zu Saturn im Steinbock. Damit stehen unsere Werte auf dem Prüfstand. Außerdem können sich jetzt Liebesangelegenheiten und Beziehungen schwierig entwickeln bzw. Schwierigkeiten können sich jetzt zeigen. Wichtig ist es jetzt, nichts erzwingen zu wollen, sondern die Dinge einmal so zu betrachten, wie sie sind und nicht wie wir uns wünschen, dass sie sind.

Merkur Konjunktion Uranus 08.05.2019

Am 8. Mai steht Merkur, der am 6. Mai in den Stier gewechselt ist in Konjunktion mit Uranus, der sich seit Anfang März hier aufhält. In dieser kurzfristig wirksamen Kombination kommen gründliches überlegtes Denken (Merkur/Stier) und sprunghaftes intuitives Denken (Uranus) zusammen. Es ist gut möglich, dass wir in diesen Tagen einige gute, wenn brillante Ideen haben. Wir sollten nur am Boden bleiben und nicht abheben.

Venus Quadrat Pluto 09.05.2019

Am 9. Mai steht Venus aus dem Widder im Quadrat zu Pluto. Nach Saturn am 7. Mai aspektiert Venus nun Pluto. In diesen Tagen geht in in unseren Beziehungen und in der Beurteilung unserer Werte um das Ganze. Irgendetwas darf oder muss gehen (sterben), damit etwas Neues entstehen kann. Wir sollten uns auf den Wandel, die Möglichkeit zur tiefgreifenden Transformation nutzen, auch wenn wir Angst haben oder es weh tun könnte.

Venus wechselt in den Stier 15.05.2019

Am 15. Mai wechselt Venus in den Stier. Neben der Waage ist der Stier das Zuhause der Venus und hier fühlt sie sich richtig wohl. Im Stier lebt die Venus ihre Natürlichkeit und das Prinzip des Geniessens. Der Stier steht für Werte aller Art und mit Venus im Stier können wir an unserem Selbstwert arbeiten. Oftmals bemühen wir uns durch Anlagen und Sicherheit im Außen eine im Inneren nicht vorhandenen Selbstsicherheit zu überspielen. Mit Venus im Stier können wir auf wirkliche Werte setzen. Außerdem fördert Venus hier eine das Leben bejahende Sinnlichkeit.

Mars wechselt in den Krebs 16.05.2019

Am 16. Mai wechselt Mars in den Krebs. Jeder Planet hat bestimmte Charaktereigenschaften. Diese passen besser oder weniger gut zu der Natur des jeweiligen Sternzeichens. Im emotionalen, sich nach Häuslichkeit und Verbundenheit sehnenden Sternzeichen Krebs kann sich der tatkräftige Mars wenig austoben. Es heißt allerdings, dass Mars im Krebs den Handwerker spart. Diese Stellung sollten wir nutzen, um an unserem Zuhause zu werkeln und nicht damit, unsere Gefühle zu bekämpfen. Am besten nutzen wir Mars im Krebs, wenn wir aktiv im Sinne einer angewandten Psychologie nach Innen schauen.

Venus Konjunktion Uranus 18.05.2019

Am 18. Mai steht Venus im Stier in Konjunktion mit Uranus. Im sinnlichen Zeichen Stier trifft die durchaus ähnlich veranlagte Venus auf Uranus. Neben Liebe zur Technik oder für geniale Ideen, muss die Venus einen Balanceakt zwischen Zugriff und Sicherheit sowie Loslassen und Freiheit vollziehen.

Vollmond am 18.05.2019

Am 18. Mai stehen sich die Sonne im Stier und der Mond im Skorpion zum Vollmond gegenüber. Saturn, Pluto und absteigender Mondknoten sind auf wenige Grade im Steinbock zusammengerückt. Mars im Krebs läuft in das Quadrat zu Chiron im Widder. Der Mond im Skorpion weist auf unsere Tendenz hin, in allem die Schwierigkeiten und das Schwere zu sehen. Es geht darum, mit unseren Wunden und Verletzungen achtsam umzugehen. Hilfreich kann es sein, wenn wir uns mit der Natur, dem Natürlichen, dem natürlichen Rhythmus, mit der Erde zu verbinden. Diese hohe Qualität des Sternzeichens Stier kann uns die innere Sicherheit geben, die Schwere, die Schmerzen, Ängste und Belastungen zu transzendieren. Das gilt für uns als Individuen ebenso wie für die Gesellschaft.

Radix: 

Sonne wechselt in den Zwilling 21.05.2019

Am 21. Mai wechselt die Sonne vom Stier in den Zwilling. Nach dem stabilen aber auch etwas unbeweglichen Erdzeichen Stier kommen jetzt dreißig Tage im beweglichen und unruhigen Sternzeichen Zwillinge. In dieser Zeitphase geht es um Wissen, um Informationen, um Austausch und um Erkenntnisse. In den Tagen mit der Sonne im Zwilling sollten wir viel kommunizieren, auch kleinere Reisen und Bildung jeder Art sind jetzt aktiviert. Ein Großteil der Unruhe des Zwillings kommt aus seiner manchmal zu starken mentalen Aktivität. Hier sollten wir unserem Verstand immer wieder Ruhepausen gönnen.

Merkur wechselt in den Zwilling 21.05.2019

Am gleichen Tag wie die Sonne (am 21. Mai) wechselt auch Merkur vom Stier in den Zwilling. Merkur ist damit in „seinem“ Zeichen. Ihm sind die Sternzeichen Zwillinge und Jungfrau zugeordnet. In den Zwillingen kann sich Merkur richtig ausleben. Handel, Journalistik, lernen, lehren, Informationen, kleine Reisen, Kontakte und Events erleben eine Hoch-Zeit. Allerdings ist damit auch eine Menge an Unruhe verbunden und wir müssen den Merkur eventuell etwas abbremsen, wenn wir nicht auf jeder Hochzeit tanzen wollen.

Merkur Konjunktion Sonne 21.05.2019

Damit kommt es am 21. Mai auf 0°11`im Zwilling zur Konjunktion von Merkur und Sonne. An diesem Tag können wir die Funktionen des Merkur in Reinkultur beobachten, denn die Sonne „beleuchtet“ Merkur, der an der Zeichengrenze des Zwillings steht, was „sein“ Zeichen ist. Unser Denken steuert und bestimmt nahezu alles in unserem Leben. Inwieweit ist diese Steuerung richtig und heilsam für uns und wo hat das Denken einen Platz eingenommen, der nicht mehr dem Leben dient, sondern das Leben bestimmt?