Monatshoroskop Mai 2016

Die Daten:

06.05. Neumond  21.29 MEZ/S  Sonne und Mond auf 16°41` im Stier

09.05. Jupiter wieder direktläufig

20.05. Zeichenwechsel: Sonne im Zwilling

21.05. Vollmond  23.14 MEZ/S  Sonne im Zwilling, Mond gegenüber auf 1°14` im Schützen

21.05. Lilith wechselt in den Skorpion

23.05. Merkur wieder direktläufig

24.05. Venus wechselt in den Zwilling

26.05. Jupiter Quadrat Saturn

27.05. Der rückläufige Mars verlässt den Schützen in Richtung Skorpion

Die Deutung:

Im Mai ist Mars weiterhin rückläufig, so dass sich bestimmte Vorhaben und Projekte verzögern oder nicht so entwickeln könnten wie gewünscht. Merkur dagegen wird Ende Mai wieder direktläufig, die Sonne wechselt in die Zwillinge und vorher kommt es zum Neumond im Stier.

Konstellationen: 

Neumond am 6. Mai 2016

Am 6. Mai treffen sich Sonne und Mond zum Neumond im 17. Grad des Stier. Neben Sonne und Mond befinden sich auch Venus und Merkur im Stier. Merkur, Mars, Jupiter und Saturn sind rückläufig, so dass sich die Energien mehr nach innen hin orientieren. Die Qualität des Erdzeichens Stier zeigt sich in der Verbundenheit zur Natur, zu allem Natürlichen, wozu auch die Sinnlichkeit und der Genuss gehören. Anstatt immer voran zu streben, sollten wir die introvertierte Energie des Neumondes nutzen, uns und unser Leben auch einmal zu geniessen und die Nöte und Sorgen hinter uns zu lassen.

Radix: 

Jupiter direktläufig 09.05.2016

Am 9. Mai wird Jupiter auf 13° 15` in der Jungfrau wieder direktläufig. Er war am 8. Januar 2016 rückläufig geworden. Es braucht noch bis zum 7. August 2016 bis Jupiter den Stand wie zu Beginn seiner Rückläufigkeit wieder erreicht hat. In seiner direktläufigen Phase kann uns Jupiter mehr Glück, Gelegenheiten zum wachsen und Sinnhaftigkeit vermitteln. In der Jungfrau liegt das Glück im Alltag und den „kleinen Dingen“ des Lebens. Dies ist eine gute Phase, um aktiv etwas für unsere Gesundheit zu tun.

Sonne wechselt in den Zwilling 20.05.2016

Am 20. Mai wechselt die Sonne vom Stier in die Zwillinge. Nach dem stabilen aber auch etwas unbeweglichen Erdzeichen Stier kommen jetzt dreißig Tage im beweglichen und unruhigen Sternzeichen Zwillinge. Jetzt geht es um Wissen, um Informationen, um Austausch und um Erkenntnisse. In der Phase mit der Sonne im Zwilling sollten wir viel kommunizieren, auch kleinere Reisen und Bildung jeder Art sind jetzt aktiviert. Ein Großteil der Unruhe des Zwillings kommt aus seiner manchmal zu starken mentalen Aktivität. Hier sollten wir unserem Verstand immer wieder Ruhepausen gönnen.

Vollmond am 21. Mai 2016

Am 21. Mai stehen sich die Sonne im Zwilling und der Mond im 2. Grad des Schützen zum Vollmond gegenüber. Dieser hochinteressante Vollmond findet kurz nach dem Wechsel der Sonne in die Zwillinge statt. Der Mond im Schützen steht dabei in Konjunktion mit dem rückläufigen Mars, so dass es in diesem Tagen aufregend oder sogar emotional aufwühlend werden kann. Der Vollmond wirft einen besonderes Licht auf den Mars und damit auf unsere Energie, die sich sowohl in Aggression, innerer Verzweiflung und Wut, aber auch in mitfühlendem Einsatz und Tatkraft zeigen kann. Jetzt ist es besonders wichtig, achtsam mit den eigenen Gedanken zu sein, denn sie formen in stärkerem Maße unsere innere und äußere Welt, als uns das bewusst ist. Das Gespräch mit weisen Freunden kann in diesen Tagen äußerst hilfreich sein. Dieser Vollmond kann uns tiefe Erkenntnisse über uns selbst (Selbsterkenntnis) bringen.

Radix: 

Lilith wechselt in den Skorpion 21.05.2016

Am 21. Mai wechselt Lilith von der Waage in den Skorpion. Lilith, auch der schwarze Mond genannt, ist kein Planet, sondern wie die Mondknoten ein berechneter Punkt. Lilith steht für die weibliche Urenergie, für bestimmte Aspekte der Sexualität und hat auch eine dunkle okkulte Bedeutung. Im Skorpion kann Lilith ein besonderes Augenmerk auf verdrängte oder tabuisierte Bereich der Sexualität legen. Die Macht der Weiblichen und die damit verbundenen Ängste könnten weitere Themen sein.

Merkur direktläufig 23.05.2016

Am 23. Mai wird Merkur auf 14°21`im Stier wieder direktläufig. Er war am 28. April auf 23°36` im Stier rückläufig geworden.  Am 7. Juni erreicht Merkur den Stand wie zu Beginn seiner Rückläufigkeit wieder. Mit Merkurs Direktläufigkeit können wir wieder besser und klarer Entscheidungen fällen, auch alle Denk- und Kommunikationsvorgänge laufen wieder reibungsloser.

Venus wechselt in den Zwilling 24.05.2016

Am 24. Mai wechselt Venus vom Stier in den Zwilling. Venus folgt dabei der Sonne, die kurz vorher in den Zwilling gewechselt ist. Mit Venus im Zwilling wird das Leben leichter und bunter. In dieser Zeit können wir besonders leicht Kontakte aufnehmen, lernen und Informationen sammeln und uns ausdrücken. Alle Formen der Kommunikation und der Geselligkeit sind jetzt aktiviert und machen Freude.

 

Jupiter Quadrat Saturn 26.05.2016

Am 26. Mai stehen Jupiter in der Jungfrau und Saturn im Schützen im Quadrat zueinander. Bereits im März 2016 kam es zu diesem Aspekt. Dazu habe ich geschrieben: „ Am 23. März steht Jupiter in der Jungfrau im Quadrat zu Saturn im Schützen. Dieser wichtige Aspekt zwischen den beiden großen Planeten in unserem Sonnensystem steht für den Widerspruch von Wachstum und Begrenzung, von Fülle und Beschränkung. Wir alle müssen auch hier unsere golden Mitte finden. Dieser Aspekt zeigt manchmal auch eine wirtschaftliche Krise an.“ Dem ist nichts hinzuzufügen.

Mars wechselt zurück in den Skorpion 27.05.2016

Am 27. Mai wechselt der rückläufige Mars vom Schützen zurück in den Skorpion. Damit überläuft der Mars Gebiete, in denen er schon gewesen ist. Im Januar habe ich geschrieben: „ Am 3. Januar wechselt Mars von der Waage in den Skorpion. Nach dem alten Herrschersystem der Astrologie gehört Mars in den Widder und in den Skorpion. Heutzutage hat es eingebürgert, dass Pluto den Skorpion beherrscht. Nichtsdestotrotz kann Mars im Skorpion tiefe Machtkämpfe, Intrigen und heftige Leidenschaft anzeigen. Mit Mars im Skorpion ist aber auch das Potential gegeben, tiefe innere Wandlung (Transformation) aktiv zu betreiben und sich damit von Ängsten, Zwängen und alten Glaubenssätzen zu befreien.“   

Am 17. April wurde Mars auf 8°53` im Schützen rückläufig. Jetzt am 27. Mai wechselt Mars zurück in den Skorpion. Am 29. Juni wird Mars auf 23°04` im Skorpion wieder direktläufig. Am 2. August wechselt Mars wieder in den Schützen und am 22. August erreicht er die Position wieder, an der er rückläufig geworden war.

Mars wird demnach den gesamten Juni und Juli im Skorpion verweilen, dort wird er Ende Juni wieder direktläufig. Die oben beschriebenen Themen von Mars im Skorpion werden uns weiterhin intensiv beschäftigen.