Monatshoroskop Juli 2015

Die Daten:

02.07. Vollmond -1-  4.20 MEZ/S  Sonne im Krebs, Mond gegenüber auf 9°55` im Steinbock

08.07. Merkur wechselt in den Krebs

15.07. Mars Opposition Pluto

16.07. Neumond  3.24 MEZ/S  Sonne und Mond auf 23°14` im Krebs

19.07. Venus wechselt in die Jungfrau

23.07. Zeichenwechsel: Sonne im Löwen

23.07. Merkur wechselt in den Löwen

25.07. Venus wird auf 0°46` in der Jungfrau rückläufig

25.07. Mars Quadrat Uranus

26.07. Uranus wird auf 20°30` im Widder rückläufig

31.07. Vollmond -2-  12.44 MEZ/S  Sonne im Löwen, Mond gegenüber auf 7°56` im Wassermann

31.07. Venus wechselt rückläufig zurück in den Löwen 

 

Die Deutung:

Im Juli 2015 erleben wir zwei Vollmonde. Außerdem wird Venus rückläufig, und Mars aktiviert Pluto und Uranus. Diese und weitere interessante Konstellationen bespreche ich im folgenden Text.

Konstellationen: 

Vollmond am 2. Juli 2015

Am 2. Juli stehen sich die Sonne im Krebs und der Mond im Steinbock zum Vollmond gegenüber. Die Sonne steht dicht beim Mars und der Mond beim Pluto, so dass dieser Vollmond stark energetisch aufgeladen ist. Außerdem gibt es eine Konjunktion von Venus und Jupiter im Löwen. Das Thema des Vollmondes sind die Emotionen. Es geht um die Frage, ob wir uns eher von unseren Gefühlen oder von der Logik leiten lassen. Manche Aktivitäten brauchen eher emotionale Motivation, andere Dinge sollten ganz genau überlegt werden. In diesen Tagen können wir den Unterschied dazwischen erkennen lernen. Dabei sollten wir auch die Fülle des Seins beachten, die sich in dieser Konstellation zeigen kann.

Radix: 

Merkur wechselt in den Krebs 08.07.2015

Am 8. Juli wechselt Merkur vom Zwilling in den Krebs. Das ist auch deswegen bemerkenswert, weil Merkur aufgrund seiner Rückläufigkeit im Mai und Juni sehr lange im Zwilling war. Im Krebs ist Merkur emotionaler geprägt. Das bedeutet, dass unsere Gedanken und auch unsere Kommunikation noch subjektiver als sonst sind.

Mars Opposition Pluto 15.07.2015

Am 15. Juli steht Mars im Krebs in Opposition zu Pluto im Steinbock. An diesem Tag können Ängste ausgelöst werden, auch Machtkämpfe sind möglich. Es geht darum die Energie zu transformieren und uns letztlich von uns beengenden Mustern zu befreien. Dafür kann es aber vorab notwendig sein, diese Muster klar zu erkennen.

Neumond Juli 2015

Am 16. Juli treffen sich Sonne und Mond auf 24 Grad im Krebs zum Neumond. Im Krebs geht es um emotionale Sicherheit, um Familie und Geborgenheit. Da sich der Neumond im Quadrat zum Uranus befindet, ist auch Freiheit ein wichtiges Thema dieses Neumondes. Suchen wir emotionale Geborgenheit, was auch Bindung und Verlässlichkeit bedeutet oder ist uns unsere Unabhängigkeit wichtiger und wir scheuen diese Art von Bindung?

Die Konjunktion von Mars und Merkur im Krebs in Opposition zum Pluto zeigt, dass diese Auseinandersetzungen in die Tiefe gehen und möglicherweise auch Ängste von uns ansprechen können. Ein Neumond, der uns Klarheit über unsere Gefühle geben kann, wenn wir denn ehrlich zu uns selbst sind.

Radix: 

Venus Zeichenwechsel und Rückläufigkeit Juli 2015

Am 19. Juli wechselt die Venus vom Löwen in die Jungfrau. In der Jungfrau richtet die Venus ihre Energie auf Heilung und Integration. Venus kann hier sehr kritisch sein und Probleme haben zu vertrauen und sich zu öffnen. Durch behutsames Spüren und Überprüfen kann sich dies immer mehr ändern.

In der Jungfrau wird Venus bereits am 25. Juli rückläufig, um am 31. Juli zurück in den Löwen zu wechseln. Vielleicht gibt es mit Venus im Löwen einiges nachzuholen. Kreativität, Spaß und die Freude am Leben zu empfinden und mit anderen zu teilen, sind nur einige Stichworte dazu.

Am 6. September wird Venus auf 14°23` im Löwen wieder direktläufig, um am 8. Oktober erneut in die Jungfrau zu wechseln. Venus wird demnach neun Wochen lang zwischen 15 Grad Löwe und 1 Jungfrau hin und her pendeln. In der Phase ihrer Rückläufigkeit beleuchtet die Venus Beziehungsthemen, aber auch alle Bereiche, die mit Werten zu tun haben. Wie ist unser Selbstwert, unser Selbstvertrauen? Inwieweit sind wir in der Hinsicht von der Meinung und Anerkennung durch andere Menschen abhängig? Wo gibt es bislang ungeklärte Konflikte in unseren Beziehungen?

Sonne wechselt in den Löwen 23.07.2015

Am 23. Juli wechselt die Sonne vom Krebs in den Löwen. In den folgenden dreißig Tagen steht die Sonne in „ihrem“ Zeichen. Im Löwen geht es primär um die Lebenslust. Was können wir tun, damit es uns und unseren Freunden gut geht? Der Löwe ist ein Zeichen großer Kreativität und schöpferischer Energie. Es muss ihm und damit auch uns in dieser Zeit nur gelingen, die Energie und das Selbstbewusstsein aufzubringen, die in uns wohnende Kreativität in die Gestaltung zu bringen.

 

Merkur wechselt in den Löwen 23.07.2015

Am 23. Juli, also dem gleichen Tag wie die Sonne, wechselt auch Merkur in den Löwen. Die Kommunikation wird kraftvoller und unsere Gedanken sollten uns möglichst darin unterstützen, positiv und aktiv zu sein.

Mars Quadrat Uranus 25.07.2015

Am 25. Juli stehen Mars im Krebs und Uranus im Widder im Quadrat zueinander. In diesen Tagen kann es hektisch, unruhig und aufregend werden. Die Verbindung von Mars und Uranus neigt zu Übersprungshandlungen und so gilt es beispielsweise im Straßenverkehr vorsichtig zu sein. Grundsätzlich geht es aber um Befreiung und um Erneuerung.

Uranus wird rückläufig 26.07.2015

Am 26. Juli wird Uranus auf 20°30` im Widder rückläufig. Er bleibt dies bis zum 26. Dezember 2015 und steht dann auf 16°34` im Widder. Den Stand wie zu Beginn seiner Rückläufigkeit erreicht er erst am 10. April 2016 wieder. In dieser Zeit gilt es die Veränderungen der letzten Monate zu reflektieren. Uranus möchte Freiheit, wie sieht es damit in meinem Leben aus?

Vollmond -2- am 31.07.2015

Beim zweiten Vollmond in diesem Monat am 31. Juli stehen sich die Sonne im Löwen und der Mond im Wassermann auf 8 Grad gegenüber. Beim Vollmond im Wassermann sind Kreativität und geleistete Beiträge wichtige Themen. Ist uns unsere Individualität wichtiger als die Zusammenarbeit mit anderen. Wie viel Anerkennung braucht unser Ego? Sind wir zufrieden mit dem, was wir geleistet haben? Der Vollmond zeigt in der Regel einen Gegensatz. In diesem Fall hat das viel mit dem Herzen und dem Verstand zu tun. Folgen wir den Impulsen unseres Herzens oder verlassen wir uns auf die Logik, vor allem, wenn beide in verschiedene Richtungen zeigen?

Radix: