Monatshoroskop November 2014

Die Daten:

06.11. Vollmond  23:23 MEZ  Sonne im Skorpion, Mond auf 14°26` im Stier

09.11. Merkur wechselt in den Skorpion

11.11. Mars Konjunktion Pluto

13.11. Mars Quadrat Uranus

16.11. Venus wechselt in den Schützen

16.11. Neptun wird direktläufig

18.11. Sonne Konjunktion Saturn

22.11. Zeichenwechsel: Sonne im Schützen

22.11. Neumond  13:32 MEZ  Sonne und Mond auf 0°07` im Schützen

24.11. Chiron wird direktläufig

28.11. Merkur wechselt in den Schützen

Die Deutung:

Der November 2014 bringt uns eine Aktivierung der seit langem schwelenden Themen, die gesamtgesellschaftlich mit der ungerechter Verteilung und mit Machtkämpfen zu tun haben.

 
Konstellationen: 

Vollmond am 6. November 2014

Am 6. November stehen sich die Sonne im Skorpion und der Mond im Stier auf 15 Grad zum Vollmond gegenüber. Während sich die Venus nahe der Sonne im Skorpion befindet, gibt es eine Konjunktion von Mars und Pluto (exakt am 11.11.), deren Symbolik mit in den Vollmond eingeht. Der Vollmond auf der Achse Stier-Skorpion hat mit Werten und Wandlung zu tun. Mit Mars in Verbindung zu Pluto im Steinbock gilt es gesellschaftlich verkrustete Strukturen zu verändern, aber der Widerstand dagegen kann sehr groß sein. Das gilt auch für uns persönlich, denn auch in uns können wir jetzt Anteile finden, die sich einem Wandel widersetzen. Oftmals kann es schon eine heilende Veränderung nach sich, wenn wir uns dieser Dinge bewusst werden.

Radix: 

Merkur wechselt in den Skorpion 09.11.2014

Am 9. November wechselt Merkur von der Waage in den Skorpion. Im Skorpion denkt Merkur tiefgründiger und gründlicher. Wir müssen aufpassen, dass wir unseren Verstand nicht benutzen, um andere Menschen zu manipulieren. Offene Kommunikation, die auch schwierige oder angstbesetzte Themen mit einbezieht, kann viel in uns bewirken.

Mars Konjunktion Pluto 11.11.2014

Am 11. November kommt es zur Konjunktion von Mars und Pluto im Steinbock. Dies ist eine besonders machvolle und intensive Konstellation, die zwei Tage später (am 13. November) vom Quadrat des Mars auf Uranus im Widder abgelöst wird. Damit aktiviert Mars das langjährige Quadrat zwischen Uranus und Pluto. Die Krisen der letzten Jahre können uns jetzt noch einmal deutlich und bewusst werden. In Verbindung mit Mars kann es zu Auseinandersetzungen kommen, die sich in Machtkämpfen und Aggression (Auto-Aggression) zeigen können. Andererseits kann das zwei Tage später am 13. November stattfindende Quadrat des Mars zum Uranus im Widder darauf hindeuten, dass es auch zu Durchbrüchen kommen kann. Die Freiheitsbestrebungen sind sehr stark und es kann dann auch zu Knalleffekten kommen.

Venus wechselt in den Schützen 16.11.2014

Am 16. November wechselt Venus vom Skorpion in den Schützen. Nach der Intensität und Leidenschaft im Skorpion bekommt die Venus im Schützen mehr Raum zur Entfaltung. Freude an der Philosophie, am Reisen, an Erkenntnissen und an der Sinnfindung sind damit verbunden. In Beziehungen brauchen wir jetzt mehr Freiraum und sollten diesen auch unserem Partner zugestehen.

 

Neptun direktläufig 16.11.2014

Am 16. November wird Neptun auf 4°48`in den Fischen direktläufig. Neptun war am 10. Juni 2014 auf 7°36` in den Fischen rückläufig geworden. Noch einmal bewegt sich Neptun über diese Grade und verwirrt oder erleuchtet uns dabei.

Sonne Konjunktion Saturn 18.11.2014

Am 18. November steht die Sonne in Konjunktion mit Saturn am Ende des Sternzeichens Skorpion. Kurz bevor die Sonne und Saturn in den Schützen wechseln, treffen sie sich nochmal im Skorpion. Damit ist es möglich, dass bestimmte Blockaden und Ängste deutlich werden. Skorpion als Zeichen der Wandlung transformiert Blockaden und Ängste und macht damit den Weg frei für die Sinnsuche des Schützen.

Sonne wechselt in den Schützen 22.11.2014

Am 22. November wechselt die Sonne vom Skorpion in den Schützen. In den folgenden vier Wochen gilt es, sich zu besinnen und darüber nachzudenken, welchen Sinn unser Leben macht? Vielleicht finden wir in der Phase des Feuerzeichens Schütze die Kraft, unser Leben zu ändern, wenn es für uns keinen Sinn mehr macht. Im Schützen als der dunkelsten Zeit im Jahr gilt es (lichtvolle) Visionen zu finden, die uns inspirieren und motivieren, auch wenn wir nicht alles direkt umsetzen können. Dazu gehört auch der intensive Austausch mit gleichgesinnten Menschen, der sich nicht auf die Probleme des Alltags beschränkt.

 

Neumond am 22. November 2014

Nahezu parallel zum Eintritt der Sonne in den Schützen kommt es am 22. November zum Neumond im Übergang zwischen Skorpion und Schütze. Sonne und Mond treffen sich auf 0°07`im Schützen. Damit befindet sich der Neumond in der Halbsumme zwischen Venus im Schützen und Saturn im Skorpion. Außerdem steht der Neumond im Quadrat zum Neptun in den Fischen. Letztlich geht es im Sternzeichen Schütze um Selbsterkenntnis. Dieser Prozess der Erkenntnis ist in seiner Tiefe abhängig vom Wandlungs- und Transformationspotential des Skorpions. Dieser Neumond befindet sich genau dazwischen. Das kann bedeuten, dass wir eine bedeutsamen Schritt über unsere Grenzen hinweg gehen müssen, um eine existentielle Erfahrung möglich zu machen. Diese Erfahrung wiederum kann der Grundstock sein, auf den sich dann unsere Selbsterkenntnis aufbaut.

a
Radix: 

Chiron direktläufig am 24.11.2014

Am 24. November wird Chiron auf 13°06` in den Fischen direktläufig. Chiron war am 21. Juni auf 17°46` in den Fischen rückläufig geworden. Am 16. März 2015 erreicht er die Stellung wieder, die er zu Beginn seiner Rückläufigkeit hatte. In dieser Phase können wir aktiv nach Heilung streben. Dabei können uns alte Verletzungen bewusst werden, die einer Entspannung und einer ganzheitlichen Wahrnehmung im Weg stehen.

 

Merkur wechselt in den Schützen am 28.11.2014

Am 28. November wechselt Merkur vom Skorpion in den Schützen. Im Schützen kann sich Merkur ausleben, denn hier geht es philosophische und weltanschauliche Themen. Das Problem von Merkur im Schützen ist, dass der Schütze die Ganzheit anstrebt, die Integration verschiedener sich auch widersprechender Aspekte, während Merkur die Dinge eher auseinander dividiert. Merkur im Schützen fördert die offene Kommunikation und er sucht hier die „Wahrheit“.