Monatshoroskop April 2014

Die Daten:

05.04. Venus wechselt in die Fische

07.04. Merkur wechselt in den Widder

15.04. Vollmond  9:42 MEZ/S  Sonne im Widder, Mond auf 25°16` in der Waage

15.04. Pluto wird rückläufig

20.04. Zeichenwechsel: Sonne im Stier

20.04. Jupiter Quadrat Uranus

21.04. Jupiter Opposition Pluto

21.04. Uranus Quadrat Pluto

23.04. Merkur wechselt in den Stier

29.04. Neumond  8:14 MEZ/S  Sonne und Mond auf 8°52` im Stier

 

Die Deutung:

Im April kommt es zum großen Kreuz zwischen Uranus im Widder, Jupiter im Krebs, Mars in der Waage und Pluto im Steinbock. Dieser Aspekt aktiviert den Kardinalen Klimax, der für die Krisen, Herausforderungen und die Transformation unserer Zeit steht. Diesen und weitere interessante Aspekte werde ich hier gerne besprechen.

Konstellationen: 

Venus wechselt in die Fische 05.04.2014

Am 5. April wechselt die Venus vom Wassermann in die Fische. In den Fischen kann Venus ihr ganzes Potential der romantischen Liebe ausleben. Mit Venus in den Fischen kann es uns leicht fallen, uns mit dem Sinn des Lebens aus der Sicht des Glaubens oder der Spiritualität zu beschäftigen.

Merkur wechselt in den Widder 07.04.2014

Am 7. April wechselt Merkur in den Widder. Im Widder ist das Denken gradliniger, aber auch direkter und aggressiver. Das Gleiche gilt auch für alle Bereiche der Kommunikation. Nun gilt es ganz klar auch in Wort und Tat zur Wahrheit zu stehen, ganz egal, wie die sich daraus ergebenden Ergebnisse sind.

Vollmond April 2014

Am 15. April stehen sich die Sonne im Widder und der Mond in der Waage zum Vollmond gegenüber. Dieser Vollmond fällt in die Phase, in der sich die Planeten zum großen Kreuz in den kardinalen Zeichen aufstellen (Kardinale Klimax). Die Opposition von Widder und Waage hat mit dem Gegensatz von Durchsetzung oder Zurückhaltung, mit Aggression oder Diplomatie, mit Funktionalität oder Ästhetik zu tun. Der Vollmond findet in der Nähe der Mondknotenachse statt, was zum einen seine Wichtigkeit betont und zum anderen möglicherweise karmische Auswirkungen zeigen kann. Es kann zu bedeutsamen Begegnungen kommen. Vieles wird davon abhängen, wie wir uns in dieser kritischen Zeit positionieren, ob eher Angst und Rückzug oder Mitgefühl und Engagement unser Verhalten prägen.

Radix: 

Pluto rückläufig 15.04.2014

Am 15. April wird Pluto auf 13°35` im Steinbock rückläufig. Er bleibt dies bis zum 23. September 2014, dann steht er auf 11°00` im Steinbock. Den Stand wie zu Beginn seiner Rückläufigkeit erreicht er erst am 12. Januar 2015 wieder. In der Phase seiner Rückläufigkeit können wir die inneren und äußeren Ereignisse, die mit dem transformativen und Wandel bewirkenden Transit des Pluto durch die Grade des Steinbocks zusammenhängen, reflektieren und unsere Erkenntnisse daraus ziehen.

Sonne wechselt in den Stier 20.04.2014

Am 20. April wechselt die Sonne vom Widder in den Stier. Der Stier ist das erste Erdzeichen im Tierkreis. Jetzt beginnt die Zeit der Sinnlichkeit, des Geniessens, aber auch der Sicherung der im Widder angelegten Projekte. In der Phase des „Stier“ sollten wir über Sicherheit nachdenken. Was bedeutet Sicherheit für mich, wie selbstsicher bin ich mir selber und was ich ich konkret tun, damit meine Lebensumstände stabiler werden?

Kardinale Quadrat 21.04.2014

Am 21 und 22. April bildet sich eine Figur aus Jupiter im Krebs, Uranus im Widder und Pluto im Steinbock, die durch den Mars in der Waage zu einem Quadrat wird. Diese kritische und herausfordernde Aspektfigur habe ich gesondert (siehe link: ....) beschrieben.

Merkur wechselt in den Stier 23.04.2014

Am 23. April wechselt Merkur vom Widder in den Stier. Merkur war sehr schnell und direkt im Widder, das verändert sich nun mit seinem Wechsel in das benachbarte Sternzeichen Stier. Im Stier ist Merkur ruhiger und besonnener. Hier kann Merkur sehr gut rechnen, Strukturen entwickeln und sich um Themen der persönlichen Sicherheit kümmern.

Neumond April 2014

Am 29. April treffen sich Sonne und Mond im neunten Grad des Stier zum Neumond. Aufgrund der Rückläufigkeit des Mars steht dieser zu dieser Zeit im Quadrat zu Pluto. Es hat sich ein großes Kreuz aus den Planeten Uranus im Widder, Jupiter im Krebs, Mars in der Waage und Pluto im Steinbock gebildet. Diese Konstellation symbolisiert schon seit Jahren Unruhe und mannigfaltige Herausforderungen, die uns im Ungewissen lassen. Der Neumond im Stier symbolisiert den Wunsch nach Stabilität und Sicherheit in diesen kritischen Zeiten.

Radix: