Horoskop September 2013

Die Daten:

05.09. Neumond  13:36 MEZ/S  Sonne und Mond auf 13°04` in der Jungfrau

09.09. Merkur wechselt in die Waage

11.09. Venus wechselt im Skorpion

17.09. Saturn Konjunktion Nordknoten

19.09. Vollmond  13:13 MEZ/S  Sonne in der Jungfrau, Mond auf 26°41` in den Fischen

21.09. Saturn Sextil Pluto

21.09. Pluto wird direktläufig

22.09. Zeichenwechsel: Sonne in der Waage

29.09. Merkur wechselt in den Skorpion 

 

Die Deutung:

Mit dem September erreichen wir im Jahr die letzten Wochen des Sommers. Mit dem Wechsel der Sonne in die Waage beginnt der Herbst. Diese und weitere interessante Konstellationen werden von mir hier besprochen.

Konstellationen: 

Neumond September 2013

Am 5. September treffen sich Sonne und Mond im 14. Grad der Jungfrau zum Neumond. In der Jungfrau geht es um Heilung, ums Ganz werden, um die Integration der unterschiedlichen Bereiche unseres Körpers. Der Neumond in Opposition zum Chiron bringt uns in tiefen Kontakt mit den Anteilen in uns, die nicht heil, nicht integriert, nicht gesund sind. So können uns körperliche und tief seelische Verletzungen bewusst werden. Dieser Prozess der Erkenntnis und des Bewusstseins ist der Schritt hin zur Heilung. Vielleicht kann uns der Neumond auch Hinweise geben, wie und in welchen Lebensbereichen wir konkrete Veränderungen vornehmen sollten.

Radix: 

Merkur wechselt in die Waage am 9.9.2013

Am 9. September wechselt Merkur in die Waage. Merkur läuft der Sonne voraus und betritt als erster das Herbstzeichen Waage. Hier kann sich Merkur in Sprache und Schrift von seiner diplomatischen Seite zeigen. Statt Zweitracht und Streit können wir mit Hilfe unseres Verstandes und der rechten Rede Frieden, Schönheit und Harmonie erzeugen.

Venus wechselt in den Skorpion 11.09.2013

Am 11. September wechselt Venus in den Skorpion. Venus steht für die Liebe, für Hingabe und ist ein Signifikator für Beziehungen. Venus ist im Skorpion sehr leidenschaftlich und an Sexualität und Erotik interessiert. In den Beziehungen wird es jetzt intensiver, aber auch enger. Der Skorpion kann sehr eifersüchtig und besitzergreifend sein. Mit Venus im Skorpion geht die Reise auf jeden Fall in die Tiefe.

Saturn Konjunktion Mondknoten 17.09.2013

Am 17. September treffen sich Saturn und der nördliche Mondknoten im Skorpion. Dieses äußerst karmische Treffen kann uns in Kontakt mit Menschen bringen, die auf die eine oder andere Weise sehr wichtig in unseren Leben (Vorleben) gewesen sind. Das können Lehrer oder Autoritätspersonen sein. Es kann aber auch sein, dass wir mit den Themen Machtmissbrauch oder strenge Reglementierung konfrontiert werden.

Vollmond September 2013

Am 19. September stehen sich die Sonne in der Jungfrau und der Mond in den Fischen im 27. Grad zum Vollmond gegenüber. Die Achse Jungfrau/Fische hat immer mit dem Gegensatz zwischen Glauben und Wissen, zwischen Ahnen und Nachweisen zu tun. Die gleichzeitige enge Verbindung von Saturn, Mondknoten und Venus verweist darauf, dass dieser Vollmond auch alte Themen unserer Vergangenheit aufwerfen kann. Dabei kann es auch um enttäuschte Erwartungen und nicht erfüllte Liebe gehen. Wir können mit der Erkenntnis dieser alten Wunden in uns einen großen Schritt gehen, dass Heilung geschehen kann, was wiederum die Grundlage dafür ist, dass wir Erfüllung finden können.

 
Radix: 

Saturn Sextil Pluto 21.09.2013

Am 21. September befindet sich Saturn im Skorpion im harmonisch förderlichen Sextil zu Pluto im Steinbock. Dieser Aspekt steht dafür, dass harte Arbeit und innere Erkenntnis den Prozess der Umwandlung fördern können. Vielleicht finden wir ein wenig zu unserer eigenen Macht zurück.

Pluto direktläufig 21.09.2013

Am 21. September wird Pluto auf 8°59`im Steinbock nach über fünf Monaten wieder direktläufig. Auch wenn es noch bis zum 10. Januar 2014 dauern wird, bis Pluto die Stellung wieder erreicht hat, die er zu Beginn seiner Rückläufigkeit innehatte, so bringt seine Direktläufigkeit viele Prozesse wieder in Gang. Die Umwälzungen in unserer Gesellschaft wie auch in uns werden jetzt weniger gebremst vonstatten gehen.

Sonne wechselt in die Waage 22.09.2013

Am 22. September wechselt die Sonne von der Jungfrau in die Waage. Nun beginnt der Herbst, denn wir befinden uns im Jahreskreislauf am Punkt der Tagundnachtgleichen. Von nun an werden die Nächte länger als die Tage, die dunkle Jahreszeit beginnt. Diese empfinden wir in der Waage durch die Verfärbung des Laubes noch als schön. Die zunehmende Dunkelheit fördert die Begegnungen und den Austausch. In der Waage sollten wir unsere Welt so harmonisch, ästhetisch und schön machen, wie es uns nur möglich ist. Vielleicht gelingt es uns auch die Gegensätze und Konflikte in unserem Leben ein wenig zu befrieden, egal, ob in unserem Inneren oder in der Außenwelt.

Merkur wechselt in den Skorpion 29.09.2013

Am 29. September wechselt Merkur nach nur knapp drei Wochen in der Waage in den Skorpion. Nachdem er in der Waage eher diplomatisch agiert hat, dringt der Merkur im Skorpion in die Tiefe vor. Analyse und Therapie sind hier zu nennen. Merkur kann im Skorpion Schatten, Verdrängtes und Ängste beleuchten und zur Kommunikation freigeben. Wir neigen in dieser Zeit zum Grübeln und können uns manchmal nicht von unseren Gedanken lösen.