Horoskop Oktober 2013

Die Daten:

02.10. Sonne Quadrat Pluto

03.10. Sonne Opposition Uranus

05.10. Neumond  2:34 MEZ/S  Sonne und Mond auf 11°56` in der Waage

07.10. Venus wechselt in den Schützen

15.10. Mars wechselt in die Jungfrau

19.10. Vollmond  1:38MEZ/S  Sonne in der Waage, Mond auf 25°45` im Widder 

21.10. Merkur wird rückläufig

23.10. Zeichenwechsel: Sonne im Skorpion

 

Die Deutung:

Der Oktober 2013 bereitet vieles Neues vor, was erst später für uns bedeutsam wird. Die Sonne aktiviert das Quadrat von Uranus und Pluto, welches am 1. November erneut exakt wird. Diese und weitere interessante Konstellationen werde ich hier gerne besprechen.

Konstellationen: 

Sonne im Quadrat zu Pluto 02.10.2013

Die Sonne bewegt sich durch die Waage. Am 2. Oktober steht sie aus der Waage im Quadrat zum Pluto im Steinbock und am 3. Oktober steht sie in Opposition zum Uranus im Widder. Damit aktiviert die Sonne an diesen Tagen das Quadrat von Uranus und Pluto, welches am 1. November erneut exakt wird und welches für die großen Umwälzungen unserer Zeit steht. Diese Tage können einiges an die Oberfläche holen, was ansonsten verdrängt in der Tiefe lagert.

Neumond Oktober 2013

Am 5. Oktober treffen sich Sonne und Mond im 12. Grad der Waage zum Neumond. Dieser Neumond betont das Uranus-Pluto-Quadrat und legt den Fokus auf die Ungerechtigkeiten und Ungleichgewichte, die wir in unserer Welt, aber auch in uns finden. Den Neumond im Oktober 2013 begleiten einige anspruchsvolle Konstellationen. Merkur in Konjunktion zu Saturn im Skorpion macht die unangenehmen Themen bewusst und konfrontiert uns mit möglicherweise schwierigen Wahrheiten. Der Neumond in Opposition zum Uranus und im Quadrat zum Pluto greift all die Themen und Krisen der letzten Monate auf. Aber der Neumond birgt das Potential der Befreiung in sich. Wenn wir uns der Wahrheit stellen und Harmonie in uns selbst finden, dann können wir unsere Welt verwandeln.

Radix: 

Venus wechselt in den Schützen 07.10.2013

Am 7. Oktober wechselt die Venus in den Schützen. Im Feuerzeichen Schütze ist die Venus enthusiastisch, inspiriert und inspirierend, anspruchsvoll und sucht immer wieder nach aufregenden und ihre Sinne erweiternden Erfahrungen. Der Anspruch der Venus im Schützen ist die Integration  aus dem Sinn des Lebens und der Liebe. Diese damit verbundene Suche kann sie zu vielen Menschen und Orten führen und ihr eine intensive Lebenserfahrung ermöglichen.

Mars wechselt in die Jungfrau 15.10.2013

 

Am 15. Oktober wechselt Mars in die Jungfrau. Mars steht für Energie und ihren Einsatz. In der Jungfrau geht es vor allem um praktische Belange. Mars in der Jungfrau kann uns helfen, unseren Alltag besser zu regeln. Mars kann auch Energie in die Bereiche Gesundheit und Ernährung bringen. Möglichen Konfrontationen wird eher ausgewichen, was nicht immer ein Zeichen von Stärke ist. Auch in der Phase mit Mars in der Jungfrau gilt es, unsere Belange selbstbewusst zu vertreten.

Vollmond Oktober 2013

Am 19. Oktober stehen sich die Sonne in der Waage und der Mond im Widder auf 26 Grad zum Vollmond gegenüber. Parallel dazu steht Mars in der Jungfrau in Opposition zum Neptun. Dieser Vollmond verdeutlicht den Gegensatz zwischen Durchsetzung und Diplomatie. Wo sollte ich mich zurückhalten und wo gilt es eine klaren Standpunkt zu beziehen. Es wird immer Kräfte geben, die stärker sind als ich allein. Vielleicht gibt es Wege, diese Kräfte (zum Beispiel der Natur) zu nutzen, anstatt mit ihnen zu kämpfen? Es ist wichtig, dass wir den Groll oder Ärger spüren, aber es ist genauso wichtig, den richtigen und überlegten Weg zu finden, Veränderungen zu bewirken. Diesen möglichen Gegensatz kann uns der Vollmond im Oktober 2013 deutlich machen.

Radix: 

Merkur rückläufig 21.10.2013

Am 21. Oktober wird Merkur einmal mehr rückläufig. Seine Rückläufigkeit beginnt auf 18°23`im Skorpion und dauert bis zum 11. November 2013 (dann auf 2°30`im Skorpion). Den Stand wir zu Beginn seiner Rückläufigkeit erlangt Merkur erst am 27. November 2013 wieder. In der Phase seiner Rückläufigkeit geht es darum, die Ereignisse der letzten Zeit mental zu verarbeiten. Wir sollten jetzt nicht unbedingt wichtige Entscheidungen fällen, Verträge unterzeichnen oder größere Kaufvorhaben realisieren. Im Zweifelsfall sollte ein Astrologe hinzugezogen werden. 

Sonne wechselt in den Skorpion 23.10.2013

Am 23. Oktober wechselt die Sonne in den Skorpion. Jetzt ist die Tiefe der Jahreszeit Herbst erreicht. Die Natur spiegelt uns die Energie des Skorpion, in dem sie jetzt wie tot wirkt. Tatsächlich gilt es in dieser Zeit sich mit dem Tod und dem Prinzip der Vergänglichkeit auseinanderzusetzen. Alles ist ständig im Wandel und alles, was entsteht, vergeht irgendwann auch wieder. Können wir in uns Wandlung zulassen? Weitere wichtige Themen sind Ängste, Zwänge, der Umgang mit Macht und Ohnmacht und Transformation. Transformation meint, dass wir dahin streben unsere Energie zu erhöhen („zu transformieren“).