Horoskop Oktober 2011

Die Daten:

09.10. Venus wechselt in den Skorpion

12.10. Vollmond  4.06Uhr  Sonne in der Waage, Mond im Widder auf 18°24`

13.10. Merkur wechselt in den Skorpion

23.10. Zeichenwechsel: Sonne im Skorpion

26.10. Neumond  21.56Uhr  Sonne und Mond auf 3°03` im Skorpion

28.10. Jupiter Trigon Pluto 

 

Die Deutung:

Der Oktober 2011 zeigt sich astrologisch gesehen recht minimalistisch. Es gibt einige Wechsel in das Sternzeichen Skorpion, die ich hier gern besprechen möchte.

 

Konstellationen: 

Venus wechselt in Skorpion 09.10.2011

Am 9. Oktober 2011 wechselt Venus von der Waage in den Skorpion. Hier ist sie leidenschaftlich, intensiv und tiefgründig. Es kann zu Eifersucht und Machtkämpfen in Beziehungen kommen.

Vollmond Oktober 12.10.2011

Am 12. Oktober stehen sich die Sonne in der Waage und der Mond im Widder zum Vollmond gegenüber. Die Sonne steht in Konjunktion zum Saturn, der damit diesem Vollmond seinen Stempel aufdrückt. Möglicherweise gibt es ein kollektives und oder individuellen Aufbegehren gegen die Einschränkungen durch Gesetze und Regeln. Die allgemeine Unzufriedenheit könnte sich jetzt Ausdruck verschaffen. Andererseits müssen wir es in dieser Zeit lernen, uns zu disziplinieren und zu strukturieren, um unsere Vorhaben auch durchsetzen zu können.

Radix: 

Merkur wechselt in den Skorpion 13.10.2011

Am 13. Oktober wechselt nach der Venus auch Merkur in den Skorpion. Das Denken und auch die Kommunikation werden nun tiefgründiger. Wie wollen herausfinden, wie etwas entstanden ist und sind dafür bereit, tief zu schürfen.

Sonne wechselt in den Skorpion 23.10.2011

Am 23. Oktober wechselt die Sonne von der Waage in den Skorpion. Im tiefen Herbst spiegelt in unseren Breiten uns die Natur mit dem Verfall symbolhaft den Tod. Die Bäume verlieren ihre Blätter, die Lebenskräfte ziehen sich nach Innen zurück. Damit ist auch das höchste Potential dieser Phase im Jahr angesprochen. Wir können jetzt nach Innen schauen und Wandlung, Veränderung und Transformation in den Bereichen zulassen, die noch von Angst, Zwang oder Verdrängung regiert werden.

Neumond Skorpion 26.10.2011

Am 26. Oktober treffen sich Sonne und Mond auf 3 Grad im Skorpion. Keine Stellung geht tiefer hinein als der Neumond im Skorpion. Hier können Ängste und verdrängte Inhalte des Unbewussten angesehen werden. Dieser Neumond steht in Opposition zum Jupiter im Stier, damit bekommt er eine Menge Energie, die wir dazu nutzen sollten, Erkenntnisse zu gewinnen und im wahrsten Sinn des Wortes Licht ins Dunkel zu bringen.

 
Radix: 

Jupiter Trigon Pluto 28.10.2011

Am 28. Oktober steht Jupiter im Stier im Trigon zu Pluto im Steinbock. Diese durch das gleiche Element (Erde) gegebene harmonische Verbindung verspricht die Möglichkeit zu intensiven Sinn stiftenden und umwandelnden Energien in unserem persönlichen Leben wie auch in der Gesellschaft.