Horoskop Mai 2013

Die Daten:

01.05. Merkur wechselt in den Stier

09.05. Venus wechselt in die Zwillinge

10.05. Neumond  2:28 MEZ/S  Sonne und Mond auf 19°31` Stier

15.05. Merkur wechselt in die Zwillinge

20.05. Zeichenwechsel: Sonne in den Zwillingen

21.05. Uranus Quadrat Pluto

25.05. Vollmond  6:25 MEZ/S  Sonne in den Zwillingen, Mond auf 4°08` im Schützen

31.05. Merkur wechselt in den Krebs

31.05. Mars wechselt in die Zwillinge 

 

Die Deutung:

Im Mai 2013 wechseln einige Planeten in das bewegliche und neugierige Sternzeichen der Zwillinge. Damit steigern sich sicherlich die Möglichkeiten zur Begegnung und der Wunsch nach Kommunikation. Aber auch das Quadrat von Uranus und Pluto wird im Mai erneut exakt. Diese und weitere interessante Konstellationen werde ich im Folgenden gerne besprechen.

Konstellationen: 

Merkur wechselt in den Stier 01.05.2013

Der Monat Mai beginnt am ersten mit dem Wechsel des Merkur in den Stier. Immer noch läuft Merkur der Sonne hinterher. Im Stier ist mit Merkur das kaufmännische Denken aktiviert. Wir denken jetzt pragmatischer und irdischer. Praktische Erwägungen stehen auch in der Kommunikation im Vordergrund. Dieses ist eine gute Stellung, um über Geld, Anlagen und Sicherheit nachzudenken.

Venus wechselt in den Zwilling 09.05.2013

Am 9. Mai wechselt die Venus in die Zwillinge. Damit kommt viel Bewegung, aber auch Unruhe in bestehende Beziehungen. Venus im Zwilling bietet sich aber auch an, neue Kontakte zu suchen und überhaupt viel unterwegs zu sein. Außerdem liebt Venus in den Zwillingen Informationen und kleine Reisen.

Neumond Mai 2013

Am 10. Mai treffen ich Sonne und Mond im 20. Grad des Stiers zum Neumond. Da sich der Neumond in Konjunktion mit dem südlichen Mondknoten befindet, erhalten wir eine ringförmige Sonnenfinsternis, die allerdings bei uns nicht sichtbar sein wird. Neben Sonne und Mond befinden sich auch Merkur und Mars im Stier. Damit symbolisiert dieser Neumond die Erde und die Fruchtbarkeit. Das große Thema ist Sicherheit. Wieder einmal können wir uns die Frage stellen, was für uns Sicherheit bedeutet, ob wir diese im Außen anhand von Geld oder Besitz anstreben, oder ob es etwas Innerliches ist.

Radix: 

Merkur wechselt in den Zwilling 15.05.2013

Am 15. Mai wechselt Merkur in die Zwillinge. Denken und Kommunikation werden schneller, sprunghafter und intensiver. Es kann jetzt eine regelrechte Lust darin bestehen zu denken, zu kommunizieren, Informationen zu erlangen und Kontakte zu pflegen.

Sonne wechselt in den Zwilling 20.05.2013

Am 20. Mai wechselt die Sonne vom Stier in den Zwilling. In der Zeit der Zwillinge ist immer viel los. Man trifft sich, auch weil die Tage lang sind. Es gibt eine Vielzahl von kulturellen Ereignissen. Der Wunsch und das Bedürfnis nach Kommunikation ist erhöht. Auch die Lust am Denken ist jetzt stark ausgeprägt. Die Haupteigenschaft des Zwillings ist die Unterscheidungsfähigkeit und genau darin sollten wir uns in dieser Zeit üben.

Uranus Quadrat Pluto 21.05.2013

Nachdem der von vielen Menschen befürchtete Weltuntergang am 21. Dezember 2012 nicht eingetreten ist, scheint auch astrologisch der Alltag wieder eingekehrt zu sein. Aber das entbehrt leider jeglicher Grundlage, denn weiterhin ist das Quadrat zwischen Uranus und Pluto als Hauptaspekt des kardinalen Konflikts (1) äußerst wirksam. Zweimal wird dieser welterschütternde Aspekte im Jahr 2013 noch perfekt werden:

  • am 21.Mai 2013 auf 11°24` Widder (Uranus)/Steinbock (Pluto), wobei Uranus direktläufig und Pluto rückläufig ist
  • am 01.November 2013 auf 9°26` Widder (Uranus)/Steinbock (Pluto), wobei diesmal Uranus rückläufig und Pluto direktläufig ist.

Zum zweiten und ersten Quadrat von Uranus und Pluto hatte ich im September 2012 geschrieben: „

Am 19. September kommt es das zweite Mal zum Quadrat zwischen Uranus und Pluto. Uranus ist rückläufig, Pluto wieder direktläufig. Der Aspekte berührt 6°57`Widder (Uranus) und Steinbock (Pluto). Zum ersten Quadrat am 24. Juni habe ich geschrieben: „ Der laufende Uranus macht aus dem Widder das erste von sieben Quadraten zum Pluto im Steinbock. 2012 bis 2015 kommt es insgesamt siebenmal zum Quadrat zwischen Uranus und Pluto. Das sind die Wehen des neuen Zeitalters. Der Beginn des neuen Zeitalters, auch Zeitenwende oder Wendezeit genannt, wird auch wegen dem Ende des Maya Kalenders ins Jahr 2012 verlegt. Dazu passt im Grunde das Quadrat zwischen Uranus und Pluto.  Pluto symbolisiert die Enge und Uranus die Befreiung, damit können wir von der Befreiung aus der Enge sprechen und damit drängt sich das Bild der Geburt auf. Selbstverständlich wird diese Geburt nicht ohne Kampf und Widerstand ablaufen, aber mit dem endgültigen Eintritt des Neptun in die Fische (ab Februar 2012) und dem Verklingen des letzten Quadrates von Uranus und Pluto (März 2015) werden wir uns in einem neuen Zeitalter befinden, in dem nicht mehr die Werte (Pluto im Steinbock) gelten werden, die uns lange Zeit begleitet haben. Vielleicht wird damit das seit langem angekündigte Zeitalter des Wassermann sich deutlicher abzeichnen.“ Beim jetzigen zweiten Quadrat ist Uranus rückläufig, damit ist es wahrscheinlich, dass die Neuerungen eher schwächer und die Versuch, die Macht und Strukturen zu erhalten, verbissener und stärker geführt werden. Aber der Wandel wird sich nicht aufhalten lassen.“

Beim jetzt fälligen dritten exaktem Quadrat am 21. Mai ist Uranus direktläufig und Pluto rückläufig, wir können demnach davon ausgehen, dass nun die möglicherweise revolutionären Veränderungen im Aufwind sind.

Vollmond Mai 2013

Ein astrologischer Höhepunkt im Mai 2013 ist der Vollmond am 25. mit der Sonne im Zwilling und dem Mond gegenüber im Schützen. Der Vollmond zeigt einige Planeten in den Zwillingen, hat demnach mit Beweglichkeit, Kommunikation und Reflexion zu tun. Andererseits steht er im Quadrat zu Neptun in den Fischen, spricht das Bedürfnis nach einem tieferen Sinn in dieser hektischen Zeit an. Der Vollmond symbolisiert wahre Spiritualität oder Religion im Gegensatz zu aufgesetzter Erkenntnis oder mehr oder weniger leerem Gerede (oder Geschreibsel). In den Tagen um den Vollmond kann ebenso Verwirrung herrschen wie die Möglichkeit zu tiefer innerer Einkehr, Versenkung und Selbsterkenntnis.

Radix: 

Merkur wechselt in den Krebs 31.05.2013

Am 31. Mai wechselt Merkur in den Krebs. Damit läuft er der Sonne voraus und erkundet schon einmal das Terrain, in das sie erst noch kommen wird. Im Merkur im Krebs sind Kommunikation und allgemein Austausch viel subjektiver und emotionaler gefärbt. So kann es natürlich auch zu Missverständnissen kommen, wenn sich die Regionen von Bauch (Gefühl) und Kopf (Denken) vermischen.

Mars wechselt in den Zwilling 31.0.5.2013

Am 31. Mai wechselt Mars in die Zwillinge. Nun befindet sich der Kriegsgott in den Sphären des Intellekts. Damit werden nun das Wort und die Feder seine bevorzugten Waffen werden. Es kann sein, dass jetzt viel gestritten wird. Andererseits wird auch viel Energie da sein, sich mit Informationen zu beschäftigen, zu schreiben, zu forschen, sich auszutauschen und viele kleine Projekte und Reisen zu unternehmen. Grundsätzlich wird unser Einsatz der Energie lockerer, aber weniger ausgerichtet. Es fällt uns mit Mars im Zwilling nicht leicht, bei einer Sache zu bleiben und Dinge zu Ende zu führen. Dieses ist eine gute Phase, um journalistisch tätig zu sein, oder auch, um Ideen auf Papier zu bringen.