Horoskop Januar 2013

Die Daten:

07.01. Mars Quadrat Saturn

09.01. Venus wechselt in den Steinbock

11.01. Neumond  20:44 MEZ  Sonne und Mond auf 21° 46` im Steinbock 

19.01. Merkur wechselt  in den Wassermann

19.01. Zeichenwechsel: Sonne im Wassermann

27.01. Vollmond  5:38 MEZ  Sonne im Wassermann, Mond auf 7°24` im Löwen

30.01. Jupiter wieder direktläufig

 

Die Deutung:

Nun ist das Jahr 2012 bereits Vergangenheit. Der Januar 2013 bringt uns einige Konstellationen im Sternzeichen Wassermann. Diese und weitere interessante Aspekte möchte ich hier gern besprechen.

Konstellationen: 

Mars Quadrat Saturn 7.01.2013

Am 7. Januar steht Mars im Wassermann im Quadrat zum Saturn im Skorpion. Damit ist ein möglicherweise kräftezehrendes Messen zwischen Energie und Blockade angesagt. Grundsätzlich kann mit diesem Aspekt viel geschafft werden, wenn es uns gelingt, die damit verbundenen Widerstände zu bearbeiten.

Venus wechselt in den Steinbock 09.01.2013

Am 9. Januar wechselt die Venus vom Schützen in den Steinbock. Im Steinbock werden die mit ihr assoziierten Themen wie Liebe, Beziehungen und Werte ernster und nüchterner betrachtet. Mit der Venus im Steinbock haben wir vielleicht mehr Liebe für unsere Aufgabe oder unseren Beruf. Jetzt geschlossene Bindungen können haltbarer und beständiger sein.

Neumond Januar 2013

Am 11. Januar treffen sich Sonne und Mond im 22. Grad des Steinbocks zum ersten Neumond 2013. Neben Sonne und Mond stehen auch Merkur, Pluto und Venus im Steinbock, damit hat auch der Neumond etwas Ernstes. Es geht darum herauszufinden, was für uns und für die Gesellschaft wirklich wichtig und wesentlich ist. Jetzt spielen Ablenkungen keine Rolle, sondern es geht um die konkreten Schritte, die in dieser Zeit notwendig sind. Letztlich geht es im Steinbock auch immer um die Suche nach dem (inneren) Licht.

Radix: 

Merkur wechselt in den Wassermann 19.01.2013

Am 19. Januar wechselt Merkur vom Steinbock in den Wassermann. Im Luftzeichen Wassermann kann sich Merkur viel besser entfalten. Im Wassermann wird es eine beschleunigte Kommunikation geben und viele neue und abgefahrene Ideen bekommen jetzt Raum. Die Vernetzung wird noch dichter und synenergetische Effekte werden transportiert. Merkur im Wassermann schürt Gedanken an Befreiung, fördert aber auch die mentale Zusammenarbeit unter Gleichgesinnten.

 

Sonne im Wassermann 19.01.2013

Am 19. Januar wechselt auch die Sonne vom Steinbock in den Wassermann. In den nächsten dreissig Tagen haben alle Wassermänner Geburtstag. Dies ist die Zeit des tiefen Winters, in der die Kälte und die zurückgezogene Natur die besten Voraussetzungen für geistige Klarheit schaffen. In dieser Phase gilt es, sich Gleichgesinnten anzuschliessen und zu forschen. Vor allem sollte uns beschäftigen, wo wir nicht frei sind und wie wir uns innen und außen befreien können.

Vollmond Januar 2013

Am 27. Januar stehen sich die Sonne im Wassermann und der Mond im Löwen zum Vollmond gegenüber. Der Vollmond steht im Quadrat zum Saturn und im Trigon zum Jupiter, zeigt demnach Anzeichen von Fülle (Jupiter) und Erfolg, wie auch von Enge und Grenzen (Saturn). Der Vollmond hat damit einen starken gesellschaftlichen Bezug und kann eine Art Bilanz auch in wirtschaftlicher Hinsicht darstellen. Für uns gilt es herauszufinden, wo, wie und wie stark wir uns einbringen wollen. Geht es uns um die Sache oder ist uns unser persönlicher Erfolg wichtiger? Können wir unser Ego im Sinne des größeren Ganzen zurückstellen?

 
Radix: 

Jupiter rückläufig am 30.01.2013

Am 30. Januar wird Jupiter wieder direktläufig. Jupiter war am 5. Oktober auf 16°23`Zwillinge rückläufig geworden. Jetzt steht er auf 6°20`im Zwilling. Von nun an kann wieder offensiver nach dem Sinn des Lebens gesucht werden. Fülle, Erfolg und Glück können an jetzt wieder leichter zugänglich sein. Wir müssen nur aufpassen, dass wir nicht übers Ziel hinausschiessen.