Horoskop Februar 2013

Die Daten:

02.02. Mars wechselt in die Fische

02.02. Venus wechselt in den Wassermann

05.02. Merkur wechselt in die Fische

10.02. Neumond  8:20 MEZ  Sonne und Mond 21°43` im Wassermann

18.02. Zeichenwechsel: Sonne in den Fischen

19.02. Saturn wird rückläufig

23.02. Merkur wird rückläufig

25.02. Vollmond  21:26 MEZ  Sonne in den Fischen, Mond auf 7°24` in der Jungfrau 

26.02. Venus wechselt in die Fische

 

Die Deutung:

Der Februar 2013 bringt uns eine Vielzahl von Planeten im Sternzeichen Fische. Damit sind die spirituellen Energien jetzt leichter zu erfassen als sonst. Diese und weitere interessante Konstellationen möchte ich hier gern besprechen.

Konstellationen: 

Mars wechselt in die Fische 2.2.2013

Der Februar 2013 beginnt astrologisch gesehen am 2. mit dem Wechsel des Mars vom Wassermann in die Fische. In den emotionalen und sanften Fischen kann Mars seine Stärken nicht so ausspielen. In den Fischen setzt sich Mars eher mit sanften Mitteln durch („das weiche Wasser bricht den Stein“). Männer können in dieser Zeit auch ihre weichen und sensiblen Seiten entdecken und es ist grundsätzlich eine gute Zeit für Kunst, Musik und Kultur.

Venus wechselt in den Wassermann 2.2.2013

Am gleichen Tag wie der Mars in die Fische, am 2. Februar, wechselt auch die Venus vom Steinbock in den Wassermann. Damit wechseln beide Beziehungsplaneten am gleichen Tag das Zeichen. Damit könnten Veränderungen in unseren Beziehungen angezeigt sein. Im Wassermann liebt Venus die Freiheit, mit der sie ihre Individualität zum Ausdruck bringen kann. Venus im Wassermann aktiviert geistige Höhenflüge und das Zusammenkommen Gleichgesinnter.

Merkur wechselt in die Fische 5.2.2013

Am 5. Februar wechselt Merkur vom Wassermann in die Fische. Im emotionalen und irrrationalen Zeichen Fische kommt Merkur nicht so gut zurecht. Jetzt gilt es, sich auch geistig zu öffnen und anstatt, Beweise zu fordern, lieber Vertrauen zu entwickeln. Es kann zu Unklarheiten in unserer Kommunikation kommen, wir sollten uns sehr klar und eindeutig ausdrücken.

Neumond Februar 2013

Am 10. Februar treffen sich Sonne und Mond im 22. Grad des Wassermann zum Neumond. Damit beginnt ein neuer Sonne-Mond-Zyklus, der im Wassermann viel mit Freiheit und Individualität zu tun hat. Viele Planeten stehen dabei in den Fischen, so dass auch Glauben und Spiritualität zum Neumond gehören. Sonne und Mond stehen im Quadrat zu den Mondknoten, was bedeuten kann, dass Kontakte zu anderen Menschen eine wichtige Rolle in diesem Neumond spielen werden. Dabei können neue Kontakte entstehen, aber auch alte Kontakte abbrechen. Die grundlegende Frage ist, wie frei wir sind und was unsere Freiheit begrenzt?

Radix: 

Sonne wechselt in die Fische 18.2.2013

Am 18. Februar wechselt die Sonne vom Wassermann in die Fische. Nach der eher hoch-geistigen Zeit im Wassermann spielen jetzt wieder Gefühle eine viel stärkere Rolle. In der Zeit der Fische sollten wir uns um Vertrauen bemühen und uns auch um die feinstofflichen Bereiche in unserem Leben kümmern. Es geht jetzt um unseren Zugang zu einem tieferen Sinn im Leben, sei es durch Religion oder durch Spiritualität. Manchmal können wir in dieser Zeit auch verwirrt sein, weil die Dinge jetzt nicht mehr klar und strukturiert sind.

Saturn rückläufig 19.02.2013

Am 19. Februar wird Saturn im 12. Grad des Skorpion rückläufig. Saturn bleibt rückläufig bis zum 8. Juli 2013. Dann steht er auf 4°49` im Skorpion. Es dauert bis zum 14. Oktober 2013 (!), bis Saturn den Stand wieder erreicht hat, den er zu Beginn der Rückläufigkeit innehatte. Damit kommen die Prozesse, die mit Saturn zu tun haben, erstmal zum Stillstand. In den nächsten Wochen und Monaten wird es darum gehen, darüber nachzudenken, was sich für uns konkret getan hat und wo weiterhin Bedarf besteht, strukturell und diszipliniert vorzugehen.

Merkur rückläufig 23.02.2013

Am 23. Februar wird Merkur auf 19°52`in den Fischen rückläufig. In den drei Wochen bis zum 18. März 2013, an dem er auf 5°38`in den Fischen wieder vorläufig wird, sollten wir in einigen Bereichen aufpassen. Es gilt bei Unterschriften (Verträge), bei größeren Kaufvorhaben und bei wichtigen Entscheidungen sehr vorsichtig zu sein, denn mit einem rückläufigen Merkur kann so einiges, auch technische Geräte, nicht so recht funktionieren. Am 6. April erreicht Merkur den Punkt im Tierkreis wieder, an dem er rückläufig geworden ist.

Vollmond Februar 2013

Am 25. Februar stehen sich die Sonne in den Fischen und der Mond in der Jungfrau auf 7°24`zum Vollmond gegenüber. Der Vollmond ist der Höhepunkt des Sonne-Mond-Zyklus, der mit dem Neumond (am 10. Februar im Wassermann) begonnen hat. Dieser Vollmond hat eine gewaltige Präsenz in den Fischen. Venus steht kurz davor, in die Fische zu wechseln. Neptun, Chiron, Mars, der rückläufige Merkur und die Sonne stehen in den Fischen und nur der Mond gegenüber in der Jungfrau hält die Vernunft und Rationalität hoch. Es geht um Feinstofflichkeit, um Spiritualität, um Erlösung und die Suche nach einem Sinn in dieser von Ängsten und Unsicherheit geprägten Zeit und Welt.

Radix: 

Venus wechselt in die Fische 26.02.2013

Am 26. Februar wechselt die Venus vom Wassermann in die Fische. Alle Belange, die sich um Liebe und Beziehungen drehen, werden jetzt emotionaler und sogar romantischer. Mit der Venus in den Fischen machen religiöse und oder spirituelle Betätigungen wie Yoga, Meditation oder Trance Tanz richtig Spaß.