Horoskop April 2012

Das aktuelle Monatshoroskop für alle Sternzeichen. Hier finden sie ein professionelles Monatshoroskop, aber kein übliches Tageshoroskop für ihr Sternzeichen. Dafür gibt es die tagesaktuellen Videos auf dieser Webseite. Diese speziellen Aussagen sind eher wie ein verläßlicher Wetterbericht. Ein ganz genaues Horoskop bekommen sie direkt beim Astrologen.

Die Daten:

03.04. Venus wechselt in die Zwillinge

04.04. Merkur auf 23°51`in den Fischen wieder direktläufig

06.04. Vollmond  19.19UT  Sonne im Widder, Mond gegenüber auf 17° 23`in der Waage

11.04. Pluto wird auf 9°34` im Steinbock rückläufig

14.04. Mars wird auf 3°41`in der Jungfrau wieder direktläufig

16.04. Merkur wechselt in den Widder

19.04. Zeichenwechsel: Sonne im Stier

21.04. Neumond  7.18UT  Sonne und Mond auf 1°35` im Stier

 

Die Deutung:

Der April macht, was er will. Das gilt auch astrologisch, denn Merkur und endlich auch Mars werden wieder direktläufig und so kommt wieder Schwung in den astrologischen Alltag.

 

Konstellationen: 

Venus wechselt in den Zwilling 03.04.2012

Am 3. April wechselt Venus vom Stier in den Zwilling. Hier liebt sie Kontakt, Austausch, Informationen, Handel und Kommunikation. Mit der Venus in den Zwillingen fällt es uns leicht, uns neues Wissen anzueignen und kleinere Reisen zu unternehmen. Liebe und Beziehungen nehmen wir jetzt etwas lockerer. Mit der Venus in den Zwillingen fallen Bewegungen und Veränderungen aller Art leichter, man fühlt sich beschwingt und ist gern bereit, neue Impulse wahrzunehmen.

Merkur wieder direktläufig am 04.04.2012

Am 4. April wird Merkur wieder direktläufig. Er war am 12. März rückläufig geworden. Allmählich können wir wieder wichtige Entscheidungen treffen, Verträge unterzeichnen und größere Kaufvorhaben realisieren. Seine Stellung wie zu Beginn seiner Rückläufigkeit erreicht Merkur erst am 23. April wieder.

Vollmond April 2012

Am 6. April stehen sich die Sonne im Widder und der Mond in der Waage auf 18 Grad zum Vollmond gegenüber. Damit befinden sie sich noch im Bereich des Quadrates zum Pluto. Damit greift der Vollmond all die damit verbundenen Themen auf. Es geht um Wandlung, um Macht, damit auch um das Machbare. Es geht um die grundlegende Transformation alter überlebter Werte. Der Vollmond zeigt in diesem Zusammenhang den Gegensatz der Durchsetzung um jeden Preis (Widder) und die Kräfte, die auf Diplomatie und Kompromissbereitschaft setzen.

Radix: 

Pluto wird rückläufig 2012

Am 11. April wird Pluto auf 9°34`im Steinbock rückläufig. Er bleibt bis zum 18. September 2012 rückläufig, steht dann auf 6°57` im Steinbock. Den Stand wie zu Beginn seiner Rückläufigkeit erreicht er erst am 7. Januar 2013 wieder. In dieser Phase erhalten wir individuell und kollektiv die Möglichkeit, die Prozesse der Wandlung der letzten Monate Revue passieren zu lassen, um daraus zu lernen und Erkenntnisse zu ziehen, die uns nützlich sein werden, wenn Pluto wieder direktläufig sein wird.

 

Mars wird direktläufig 2012

Am 14. April wird Mars direktläufig. Am 24. Januar war Mars auf 23°06`in der Jungfrau rückläufig geworden. Den Stand wie zu Beginn seiner Rückläufigkeit erreicht er erst am 19. Juni 2012 wieder. Damit wird Mars für viele Monate im Zeichen der Jungfrau sein. Seine Aktivität steht damit im Dienst der Anpassung, der Vernunft und dem rationalen Ergründen der Welt. Außerdem ist Jungfrau das Zeichen der Heilung. Damit können wir diese Zeit nutzen, um etwas für unsere Gesundheit zu tun, beispielsweise durch bewusstere Ernährung. 

Über seine Rückläufigkeit hatte ich geschrieben: „In der Phase seiner Rückläufigkeit können sich manche Dinge aber auch entgegengesetzt zu unseren Erwartungen entwickeln. Manche Pläne und Projekte müssen vielleicht temporäre Rückschläge erleiden. Wir sollten uns davon aber nicht entmutigen lassen, sondern beharrlich an dem weiterarbeiten, was wir als richtig erkannt haben.“

Nun wird Mars wieder direktläufig und wir können die Dinge wieder beherzter und konsequenter angehen. Vielleicht haben wir einiges in der Phase der Rückläufigkeit gelernt, was wir jetzt nutzen können.

 

Merkur wechselt in den Widder 2012

Am 16. April wechselt Merkur von den Fischen in den Widder. Nach der Phase seiner Rückläufigkeit, die ihn zurück in die Fische geführt hat, kehrt Merkur nun in den Widder zurück. Unser Denken und unsere Kommunikation werden nun kraftvoller, aber auch aggressiver und sind mehr auf Ergebnisse ausgerichtet. Dies ist keine gute Zeit zum Grübeln.

Sonne im Stier 2012

Am 19. April tritt die Sonne in den Stier ein. Nach der möglicherweise stürmischen Phase im Widder wird es jetzt ruhiger und sinnlicher. In unseren Breiten ist diese Zeit von der Natur aus gesehen mit die schönste. Die Natur lädt zum Verweilen, zum Geniessen und zur Freude auf. Vielleicht können wir alle dieses Jahr die Phase mit der Sonne im Stier nutzen, um nach den schwierigen Zeiten wieder Energie und Lebensfreude zu tanken. In dieser Phase können wir die Zeit auch nutzen, um uns mit allem zu beschäftigen, was Sicherheit für uns bedeutet.

Neumond April 2012

Am 21. April treffen sich Sonne und Mond im zweiten Grad des Stier zum Neumond. Dieser Neumond macht ein harmonischer großes Trigon, mit Aspekten zu Pluto im Steinbock und Mars in der Jungfrau. Der Neumond im Stier kann uns in eine tiefe Verbindung zur Erde führen. Diese Verbindung hat sehr viel mit unserem Selbstwert und damit auch mit unserem Selbstvertrauen zu tun. Wenn wir hier Probleme oder sogar Minderwertigkeitsgefühle haben, sollten wir sehr auf die Impulse des Neumondes achten. Diese Impulse könnten auch Anweisungen zu konkreten Handlungen nach sich ziehen, die wir nutzen sollten.

Radix: