Der Mond im Krebs

Der Mond im Krebs sucht seine wahre Familie. Er möchte den Ort finden, wo er sich wirklich zu Hause fühlt. Obwohl dieser Ort nicht unbedingt materiell sein muss, möchte der Krebs/Mond ein Haus oder ein Heim haben, wo er und seine Familie wohnen können. 
Der eher unbewusste Druck, sich emotional zu identifizieren, bringt es mit sich, dass die Gefühle und Emotionen meist stark und intensiv sein werden. Mond/Krebs hat dabei ein starkes Einfühlungsvermögen und zeigt das Bedürfnis, die Wirklichkeit zu erfühlen.

Ein weiteres besonderes Bedürfnis des Mondes im Krebs zielt auf die Vergangenheit, hier besteht der Wunsch, sich rück-binden zu können, eine Kontinuität von der Vergangenheit bis in die Gegenwart gestalten zu wollen. 
Oft wird mit Mond/Krebs die Identität über die Herkunft und den Kontakt mit den Ahnen hergestellt. 
Ein weiters Bedürfnis besteht darin, zu nähren und diejenigen, die nähren oder auch dies getan haben, zu schützen.