5° Widder

Fehlermeldung

  • Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in include_once() (line 20 of /is/htdocs/wp10924354_BREFQVTERO/www/giesow.de/htdocs/includes/file.phar.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6609 von /is/htdocs/wp10924354_BREFQVTERO/www/giesow.de/htdocs/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6609 von /is/htdocs/wp10924354_BREFQVTERO/www/giesow.de/htdocs/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6609 von /is/htdocs/wp10924354_BREFQVTERO/www/giesow.de/htdocs/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6609 von /is/htdocs/wp10924354_BREFQVTERO/www/giesow.de/htdocs/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6609 von /is/htdocs/wp10924354_BREFQVTERO/www/giesow.de/htdocs/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6609 von /is/htdocs/wp10924354_BREFQVTERO/www/giesow.de/htdocs/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6609 von /is/htdocs/wp10924354_BREFQVTERO/www/giesow.de/htdocs/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6609 von /is/htdocs/wp10924354_BREFQVTERO/www/giesow.de/htdocs/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6609 von /is/htdocs/wp10924354_BREFQVTERO/www/giesow.de/htdocs/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6609 von /is/htdocs/wp10924354_BREFQVTERO/www/giesow.de/htdocs/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6609 von /is/htdocs/wp10924354_BREFQVTERO/www/giesow.de/htdocs/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6609 von /is/htdocs/wp10924354_BREFQVTERO/www/giesow.de/htdocs/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6609 von /is/htdocs/wp10924354_BREFQVTERO/www/giesow.de/htdocs/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6609 von /is/htdocs/wp10924354_BREFQVTERO/www/giesow.de/htdocs/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6609 von /is/htdocs/wp10924354_BREFQVTERO/www/giesow.de/htdocs/includes/common.inc).
  • Deprecated function: implode(): Passing glue string after array is deprecated. Swap the parameters in drupal_get_feeds() (Zeile 394 von /is/htdocs/wp10924354_BREFQVTERO/www/giesow.de/htdocs/includes/common.inc).

"Ein Dreieck mit Flügeln"Widder Segment Stier (Mars/Venus)

Ebertin: rechtes und linkes Auge (Haare)

Schlüssel: Die Fähigkeit zur Selbst-Transzendierung, eine neue Dimension des Sein.

Döbereiner (GSP): bei 5,5° Uranus/Neptun; die versunkene Wahrheit, Schockerlebnis in der Kindheit, Unbewußtes taucht plötzlich auf, Lähmung, Heuschnupfen, MS, Leberentzündung.

Roscher: Mars/Uranus (eventuell Neptunfärbung). Durchsetzungsschwäche, innere Unruhe Verborgenes wird erforscht

Charubel: Deutung für 5 Grad Widder

Ein grosses eisernes Kreuz, das am Boden liegt. Alles erscheint dunkel, trübe und traurig. Es herrscht tiefe Stille im Raum, keine Bewegung oder Ton irgendwelcher Art. Dies deutet mehr an, als ich erklären kann, aber die Hauptpunkte sind diese: Der Geborene wird sein Leben hindurch viel zu leiden haben, das Kreuz wird zu schwer für ihn oder sie zu tragen sein, das Leid wird solcher Natur sein, dass es nicht in der Kraft eines anderen liegt, zu helfen. Es mag sein, der Geborene kommt als Krüppel zur Welt, oder ermangelt einer wichtigen Fähigkeit, wie z. B. des Augenlichtes oder eines anderen Sinnes, aber was es auch immer sein mag, er wird seine Tage in Dunkel und Trübsal verbringen.

Hilble: "Fata Morgana" (Neptun-Grad) bei 4,5° (Orbis 4,0-5,0°):
Durchstreifen der neptunischen Haine; hier get es um das Eintauchen in eine Welt, die an´bseits unserer grobschlächtigen und vordergründigen Realität liegt. Eine Welt, durch die wir spätestens dann gehen müssen, wenn wir uns auf unserem Weg zur Mitte, zu unserem eigenen Zentrum hin begeben. Im Gegensatz zur Unterwelt (Skorpion) handelt es sich hier um Eingänge in die Überwelt (Fische), dessen Haupttor der Saturn als Hüter der Schwelle repräsentiert. Natürlich könne wir uns der Wirklichkeit der Überwelt erst dann adäquat öffnen, wenn wir durch die Aussöhnung mit Verdrängtem und Unterbewusstem unbelastet und unvoreingenommen dastehen. Was dort auf uns wartet, ist nicht in Worte zu fassen, unbeschreiblich und namenlos. Es überfordert in dem Maße, wie der Eintretende subjektiv verfangen ist. Es kommt zur Eindrucksüberlastung, zu vagen und unerklärlichen Ängsten, ja zu Schocks. Es vermischt sich Traum und Realität, die sinnenorientierte Aussteuerung wie Vernunft kann versagen.

Illusion und Alltag verschmelzen, die bisherigen Grenzen und Konturen verschwimmen. Zu schnell ist man bereit, die nötige Demutshaltung durch Selbsttäuschung und Sucht zu ersetzen, die Zeit des kindlciehn Staunens durch weltfremdes, kindisches Geplapper anzukürzen. Erlebbare Spiritualität wird ausgetauscht durch Esokitsch und banalen Spiritismus, Mystik entwertet durch Mystizismus. Im zwischenmenschlichen Bereich geben sich Wahrheit und Lüge die Hand und man ist oft nur unter größter Anstrengung fähig, diese auseinanderzuhalten. Die Bereitschaft zur Flucht in Paralellpartnerschaft wächst, die Verantwortung für die realen Notwendigkeiten schwindet und je weiter wir in die Welt des Neptun eintauchen, umso größer die Bereitschaft auszuweichen, sich zu entziehen, zu täuschen oder getäuscht und betrogen zu werden. Hinter aller Verwirrung und Veriirung steht aber untrüglich die Sehnsucht nach der Wahrheit, nach einer Wirklichkeit, die den Menschen befriedet und zur Ruhe kommen lässt. Ein Punkt für die Loslösung von vordergründigen Vernunftzwängen.