Vollmond Juni 2015

Der Monat beginnt astrologisch mit dem Vollmond am 2. Juni. Dabei stehen sich die Sonne im Zwilling und der Mond im Schützen genau gegenüber. Die Sonne im Zwilling steht neben dem noch rückläufigen Merkur und dem Mars. Außerdem steht der Vollmond im Quadrat zu Neptun in den Fischen. Damit bekommt dieser Vollmond eine stark religiöse oder spirituelle Richtung. In der Achse Zwillinge/Schütze geht es um Wissen, Information und Erkenntnis. Der rückläufige Merkur weist in die Richtung, dass es hier mehr um inneres Wissen und weniger um äußere Fakten geht. Wir können das Gesetz der Polarität erfahren, aber auch die dahinter stehende Einheit. Wichtig ist es in diesem Tagen sich nicht zu verzetteln, sondern die Energie möglichst zu nutzen, um klar zwischen Unheilsamen und Heilsamen zu unterscheiden.

Radix: