Vollmond am 05.07.2020

Am 5. Juli stehen sich die Sonne im Krebs und der Mond im 14. Grad des Steinbock zum Vollmond gegenüber. Merkur, Jupiter, Saturn, Neptun und Pluto sind rückläufig. Jupiter und Pluto stehen wieder in Konjunktion und Saturn ist in den Steinbock zurückgekehrt. Dieser Vollmond hat demnach etwas Rückwärtsgewandtes. Dazu steht Mars im Widder im Quadrat zum rückläufigen Merkur im Krebs. Es geht um Gefühle, um subjektiv Empfundenes versus klarer Regeln und Strukturen. Wie weit muss ich mich und meine Gefühle zurückstellen, um verantwortlich als Partner, Elternteil oder Individuum in der Gesellschaft zu agieren. Der rückläufige Merkur macht es uns nicht leicht, darauf klare Antworten zu finden. Der Mond im Steinbock hätte gern klare Regeln und doch möchten wir uns nicht einschränken (lassen). Viele dieser Themen erinnern an den März, April und Mai diesen Jahres und manches schon überwunden Geglaubtes kann in uns, aber auch in der Außenwelt erneut auftauchen. Wie gehen wir jetzt dann damit um? Nach welchen Werten und Maßstäben entscheiden wir und wie verhalten wir uns? Eine spannende Zeitphase erwartet uns in den Tagen um den Vollmond.

Radix: