Sonne wechselt in den Steinbock 22.12.2015

Der 22. Dezember ist der Tag der Wintersonnenwende, an dem die längste Nacht und der kürzeste Tag stattfindet. Von nun an werden die Tage allmählich und zuerst unmerklich länger. Dieser Tag der Wiedergeburt des Lichts ist gleichermaßen der Eintritt der Sonne in den Steinbock und der kalendarischer Winteranfang. In den nun folgenden dreißig Tagen gilt es sich auf das Wesentliche zu besinnen. Der Steinbock steht für Verlässlichkeit, Disziplin und Geduld. Was für uns das Wesentliche in unserem Leben ist, hängt davon ab, wie unsere Lebensphilosophie (gehört zum Sternzeichen Schütze) beschaffen ist. In der Zeitphase des Steinbocks sollten wir möglichst konsequent danach streben, unseren Lebenszielen näher zu kommen.