Neumond im Wassermann am 28.01.2017

Am 28. Januar treffen sich Sonne und Mond im 9. Grad des Wassermann zum Neumond. Merkur steht dabei dicht beim Pluto und Mars befindet sich im Übergang von den Fischen in den Widder. Der Neumond im Wassermann steht vielleicht wie keine andere Sonne-Mond-Konstellation für den tiefen inneren Wunsch nach Freiheit. Der Wassermann und sein Planet Uranus werden ja gern im Zusammenhang mit den Idealen der französischen Revolution gebracht. Diese lauten: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit (Menschlichkeit). In diesen Tagen können wir erfahren, was diesem Ideal in unserer Realität im Wege steht. Es ist gut möglich, dass es dabei auch um Machtfragen und unangenehme Wahrheiten geht. Vielleicht beginnt kurz nach dem Neumond eine Phase, in der konsequenter gehandelt wird. Mit unserer inneren und geistigen Einstellung können wir diese Dinge stärker beeinflussen als uns dies bewusst ist.

Radix: