Neumond im Schützen am 29. November 2016

Am 29. November treffen sich Sonne und Mond im 8. Grad des Schützen zum Neumond. Im Quadrat zum Neptun ist dieser Neumond besonders spirituell. Es geht um nichts Geringeres als um den Sinn unseres Lebens. In der Astrologie ist die Sinngebung dem Schützen und seinem Planeten, dem Jupiter, zugeordnet. Der Neumond im Schützen führt uns tief nach innen. Es geht um unsere inneren Beweggründe, warum wir etwas tun und was uns dazu motiviert. Alte Glaubensvorstellungen können unsere wahrhaftige Motivation beeinflussen oder sogar überdecken. Mit diesem Neumond können wir einen unverdeckten Blick darauf werfen und herausfinden, was unsere Wahrheit wirklich ist.

Radix: