Neumond April 2015

Am 18. April treffen sich Sonne und Mond im 29. Grad des Widders zum Neumond. Im Widder geht es darum die Energie aufzubringen, um sich durchzusetzen. Der langfristig wirksame Aspekt zwischen Uranus und Pluto hat uns auch unsere Grenzen aufgezeigt. Nun geht es darum, Energie zu sammeln und gesunden Widerstand zu entwickeln. Gleichzeitig mit dem Neumond steht die Venus im Quadrat zum Neptun. Es ist nicht einfach klare Wertvorstellungen zu entwickeln. Der Neumond hat immer einen starken Bezug ins Unbewusste. Jetzt kann uns klar werden, welche Energien in uns schlummern und wir können einen initiativen Impuls setzen, bevor Sonne und Mond ins Erdzeichen Stier wechseln.

Radix: