Neumond am 24.01.2020

Am 24. Januar treffen sich Sonne und Mond im 5. Grad des Wassermann zum ersten Neumond in 2020. Saturn und Pluto stehen natürlich noch in enger Konjunktion. Mars im Schützen macht Quadrate auf Venus und Neptun in den Fischen. Es geht beim Neumond im Wassermann um einen Neuanfang, um die Befreiung vom Alten, die in der Verbindung von Saturn und Pluto angezeigt ist. Nun gilt es zu erkennen, wo wir geistig noch gebunden sind und Wege zu finden, uns von diesen Bindungen zu befreien. Dafür ist es sehr wichtig, Gleichgesinnte zu finden, denn dadurch entstehen synenergetische Effekte, die uns weiterhelfen. Ebenso wichtig ist der Austausch, die Kommunikation in diesen Tagen, gerade auch, weil der Neumond oftmals Energien offenbart, über die nur schwer bis gar nicht gesprochen werden kann. Aber im Wassermann sollten wir das zumindest versuchen. Es geht auch um den Konflikt zwischen Feuer/Handeln/männliche Polarität und Wasser/Hingabe/weibliche Polarität. So kann es zu Streitereien und Auseinandersetzungen in unseren Beziehungen oder auch in uns kommen. Diese sollten wir im Sinne von Respekt und gegenseitiger Ergänzung und Wachstum gestalten.

Radix: