Neumond am 20.09.2017

Am 20. September treffen sich Sonne und Mond im 28. Grad der Jungfrau zum Neumond. Mit diesem endet quasi der Sommer, es ist die Zeit kurz vor der Tagundnachtgleichen im Herbst. Sonne und Mond stehen Chiron gegenüber. Da die Jungfrau das Zeichen der Heilung, der Ganzheitlichkeit ist, kann Chiron uns Hinweise darüber geben, wo wir oder etwas nicht heil oder ganz ist und woran das liegen könnte. Nur durch das Bewusstsein dessen, was nicht heil, nicht gesund ist, können wir überhaupt wissen, wo wir aktiv werden müssen, wenn wir Heilung bewirken wollen. Beim Neumond in der Jungfrau gilt es körperliche, seelische und geistige Impulse miteinander zu verbinden, um eine innere Harmonie herzustellen.

Radix: