Neumond am 09.09.2018

Am 9. September treffen sich Sonne und Mond im 17. Grad der Jungfrau zum Neumond. Sonne und Mond stehen dabei in Opposition zum Neptun in den Fischen. Mars befindet sich im letzten Grad des Steinbocks, Venus im ersten Grad des Skorpion, so dass die Vermutung naheliegt, dass dieser Neumond einer des Übergangs ist. Die Jungfrau ist das heilige Zeichen, sie steht für die Integration von Körper, Geist und Gefühl (Seele). Die harmonische Verbindung der körperlichen, geistigen und emotionalen Impulse ist gleich bedeutend mit Gesundheit, mit Heilung. Der Neumond in der Jungfrau kann uns zeigen, wo es in uns nicht heil ist, wo Bedarf besteht, an der inneren Ordnung oder in der äußeren Welt etwas zu verändern. Dabei gilt es Neptun (und die Fische) mit zu beachten, denn ohne spirituelles Fundament ist die Jungfrau hauptsächlich damit beschäftigt, ihren Alltag zu regeln. Die Jungfrau muss erkennen, dass Kontrolle nicht alles ist, sondern es braucht auch Vertrauen, wofür positiv gesehen der Neptun steht.

Radix: