Mars wechselt in die Fische 19.12.2016

Am 19. Dezember wechselt Mars vom Wassermann in die Fische. Der Kriegsgott Mars passt mit seiner Energie nicht wirklich in das sanfte Wasserzeichen Fische. Wir können ihn nutzen, indem wir unsere Spiritualität aktiv leben. Hier empfehlen sich Yoga und Meditation. Mars setzt sich in den Fischen mehr auf sanfte Art und Weise durch („das weiche Wasser bricht den Stein“). Männer können in dieser Zeit auch ihre sensiblen und weichen Seiten entdecken. Es ist grundsätzlich eine gute Zeit für soziales Engagement, für Kunst, Musik und Kultur.