Horoskop September 2012

Die Daten:

01.09. Merkur wechselt in die Jungfrau

06.09. Venus wechselt in den Löwen

16.09. Neumond  4.11Uhr  Sonne und Mond auf 23°37`in der Jungfrau 

17.09. Merkur wechselt in die Waage

18.09. Pluto auf 6°57`im Steinbock wieder direktläufig

19.09. Uranus Quadrat Pluto

22.09. Zeichenwechsel: Sonne in der Waage

30.09. Vollmond  5.19Uhr  Sonne in der Waage, Mond gegenüber auf 7°22`im Widder

 

Die Deutung:

Der September 2012 bringt eine Verschärfung des astrologischen Konfliktpotentials. Gleich mehrere Aspekte weisen darauf hin. Vielleicht können wir aber auch von den Energien des Wandels profitieren. Einige dieser Aspekte möchte ich gern hier besprechen.

Konstellationen: 

Merkur wechselt in die Jungfrau am 01.09.2012

Am 1. September wechselt Merkur vom Löwen in die Jungfrau. In „seinem“ Zeichen ist Merkur sehr analytisch und überaus kritisch, kann aber Sachzusammenhänge gut erkennen und befähigt zum Organisieren. Mit Merkur in der Jungfrau können wir uns mit Heilung, Gesundheit und Ernährung beschäftigen.

Venus wechselt in den Löwen am 06.09.2012

Am 6. September wechselt Venus in den Löwen. Dort kann sie ihren ganzen Liebreiz entfalten. Venus im Löwen ist eine gute Stellung, um in der Liebe und in unseren Partnerschaften großzügig zu agieren. Außerdem fördert sie die Kreativität, Kunst, Kultur und Theater.

Neumond September 2012

Am 16. September treffen sich Sonne und Mond im 24. Grad der Jungfrau zum Neumond. Immer beginnt mit dem Neumond ein neuer Zyklus, eine Idee wird geboren, eine Saat gelegt, ein Drehbuch geschrieben... In der Jungfrau geht es um Ordnung, um die Ernte, um einen achtsamen Umgang mit den natürlichen Ressourcen, zu denen auch der menschliche Körper gehört. Der Neumond im September 2012 wird uns mit diesen Themen in Verbindung bringen. Außerdem geht es darum, unsere Gefühle zu ordnen. In diesen Zeiten können wir Gefühle von Angst und Ausweglosigkeit erleben. Diese in uns einzuordnen kann uns helfen, damit gut klar zu kommen und das Beste daraus zu machen.

Radix: 

Merkur wechselt in die Waage 17.09.2012

Am 17. September wechselt Merkur in die Waage. In der Waage kann Merkur sein ganzes diplomatisches Geschick zum Einsatz bringen. Mit dieser Stellung sind alle kommunikativen Fähigkeiten wie Verhandlungen etc. begünstigt. Merkur möchte Frieden stiften und Harmonie erzeugen. Dieses ist eine gute Phase, um schwierige Gespräche zu führen.

Pluto direktläufig 18.09.2012

Am 18. September wird Pluto auf 7 Grad im Steinbock wieder direktläufig. Pluto war am 11. April 2012 auf 9°34`im Steinbock rückläufig geworden und wird bis Anfang 2013 diese Grade erneut durchlaufen. Wir können dabei herausfinden, was wir in dieser Zeit erlebt und erfahren haben und ob wir aufgrund unserer gemachten Erfahrungen etwas verändern wollen.

Uranus Quadrat Pluto 19.09.2012

Am 19. September kommt es das zweite Mal zum Quadrat zwischen Uranus und Pluto. Uranus ist rückläufig, Pluto wieder direktläufig. Der Aspekte berührt 6°57`Widder (Uranus) und Steinbock (Pluto). Zum ersten Quadrat am 24. Juni habe ich geschrieben: „ Der laufende Uranus macht aus dem Widder das erste von sieben Quadraten zum Pluto im Steinbock. 2012 bis 2015 kommt es insgesamt siebenmal zum Quadrat zwischen Uranus und Pluto. Das sind die Wehen des neuen Zeitalters. Der Beginn des neuen Zeitalters, auch Zeitenwende oder Wendezeit genannt, wird auch wegen dem Ende des Maya Kalenders ins Jahr 2012 verlegt. Dazu passt im Grunde das Quadrat zwischen Uranus und Pluto.  Pluto symbolisiert die Enge und Uranus die Befreiung, damit können wir von der Befreiung aus der Enge sprechen und damit drängt sich das Bild der Geburt auf. Selbstverständlich wird diese Geburt nicht ohne Kampf und Widerstand ablaufen, aber mit dem endgültigen Eintritt des Neptun in die Fische (ab Februar 2012) und dem Verklingen des letzten Quadrates von Uranus und Pluto (März 2015) werden wir uns in einem neuen Zeitalter befinden, in dem nicht mehr die Werte (Pluto im Steinbock) gelten werden, die uns lange Zeit begleitet haben. Vielleicht wird damit das seit langem angekündigte Zeitalter des Wassermann sich deutlicher abzeichnen.“ Beim jetzigen zweiten Quadrat ist Uranus rückläufig, damit ist es wahrscheinlich, dass die Neuerungen eher schwächer und die Versuch, die Macht und Strukturen zu erhalten, verbissener und stärker geführt werden. Aber der Wandel wird sich nicht aufhalten lassen.

 

Sonne in der Waage 22.09.2012

Am 22. September bewegt sich die Sonne von der Jungfrau in die Waage. An diesem Moment der Herbst-Tagundnachtgleichen sind wie das Wort es schon sagt, Tag und Nacht genau gleich lang. Mit den jetzt länger werdenden Nächten kommt eine Zeit der stärkeren Begegnungen. Die Waage zeigt großes Interesse an anderen Menschen, tauscht sich gerne aus. Diese Zeit ist geprägt von dem Wunsch nach Harmonie und Ausgleich. Mit den farbigen Blättern zeigt die Natur ihr schönstes Gesicht. Auch die Waage möchte überall Schönheit verbreiten und für uns alle gilt das auch.

Vollmond September 2012

Am 30. September stehen sich die Sonne in der Waage und der Mond im Widder auf 7°22`zum Vollmond gegenüber. Dieser Vollmond trägt in sich eine große Spannung, die sich individuell, aber auch kollektiv zeigen kann. Sonne und Mond stehen exakt auf Uranus und im Quadrat zum Pluto. Außerdem steht Venus aus dem Löwen im Quadrat zu Mars im Skorpion. Dieser Vollmond bringt all die gesellschaftlichen Konflikte auf den Punkt. Es kann zu Übersprungshandlungen, zu Machtdemonstrationen und ähnlichen Auseinandersetzungen kommen. Für uns persönlich gilt, dass wir genau hinschauen sollten, was sich in uns und in unserem persönlichen Umfeld tut. Wo treten Spannungen (Mond im Widder) auf und wie können wir diese entschärfen (Sonne in Waage)?

Radix: