Monatshoroskop September 2017

Die Daten:

05.09. Mars wechselt in die Jungfrau

05.09. Merkur wird direktläufig

05.09. Sonne Opposition Neptun

06.09. Vollmond  9.04 Uhr  Sonne in der Jungfrau, Mond gegenüber auf 13°54` in den Fischen

10.09. Merkur wechselt in die Jungfrau

14.09. Sonne Quadrat Saturn

20.09. Venus wechselt in die Jungfrau

20.09. Neumond  7.31 Uhr  Sonne und Mond auf 27°27` in der Jungfrau

22.09. Zeichenwechsel: Sonne in der Waage

24.09. Mars Opposition Neptun

28.09. Jupiter Opposition Uranus

28.09. Pluto wird direktläufig

30.09. Merkur wechselt in die Waage 

 

Die Deutung:

Im September gibt es einige interessante Aspekte, Merkur wird wieder direktläufig und Mars, Merkur und Venus folgen der Sonne in die Jungfrau. Die Sonne selber wechselt zur Tagundnachtgleichen in die Waage und der Herbst beginnt.

Konstellationen: 

Mars wechselt in die Jungfrau 05.09.2017

Am 5. September wechselt Mars in die Jungfrau. Nach den für ihn glorreichen Tagen im Feuerzeichen Löwe geht es jetzt weniger ums Herrschen, sondern mehr ums Dienen. In der Jungfrau kann Mars seine Kräfte für Heilung und Naturschutz einsetzen. Zwar lässt sich der energetische Mars nur schwer einschränken, aber mit Geduld und Beharrlichkeit kann es uns gelingen, seine Kräfte konstruktiv im Sinne der Jungfrau für die bewusste Gestaltung des Alltags zu nutzen.

Merkur wird direktläufig 05.09.2017

Am 5. September wird Merkur auf 28° 25` im Löwen nach drei Wochen wieder direktläufig. Den Stand wie zu Beginn seiner Rückläufigkeit wird Merkur am 19. September wieder erreichen. Ein paar Tage nach seiner Direktläufigkeit wird Merkur aus dem Löwen wieder in die Jungfrau zurückkehren. Nun können wir allmählich wieder Entscheidungen fällen, Verträge unterzeichnen und klarer nach vorne denken.

Sonne Opposition Neptun 05.09.2017

Am 5. September steht die Sonne in der Jungfrau am Tag vor dem Vollmond in Opposition zum Neptun in den Fischen. Dieser Tag kann sowohl Verwirrung und Desorientierung, wie auch Einheit und Erleuchtung bringen. Es hängt letztlich auch davon ab, worauf wir uns ausrichten.

Vollmond am 06.09.2017

Am 6. September steht die Sonne in der Jungfrau dem Mond in den Fischen im 14. Grad zum Vollmond gegenüber. Der Mond steht dabei in Konjunktion mit Neptun (Neptun Opposition Sonne). Außerdem gibt es eine Konjunktion von Mars in der Jungfrau mit dem wieder direktläufigen Merkur im Löwen über die Zeichengrenze hinweg. Die Dominanz des Neptun im Horoskop des Vollmondes weist darauf hin, dass es mehr um fühlen, um klar wahrzunehmen, um Spiritualität geht. Der Merkur ist im Löwen in Kombination mit Mars auch sehr stark, so dass wir in diesen Tagen gut erkennen können, welche Stärke das Denken und Analysieren und welche das „Sein“ in unserem Leben hat. Sehr zu empfehlen sind Meditation oder Yoga. Diese können uns helfen, mehr nach Innen zu spüren und damit klarer unsere wahre Natur zu erkennen.

Radix: 

Merkur wechselt in die Jungfrau 10.09.2017

Wie bereits angekündigt wechselt Merkur am 10. September vom Löwen in die Jungfrau. In der Jungfrau kann Merkur seine Stärken der kritischen Analyse und dem konzentriert ausgerichteten Denken ausleben. Dieses ist eine besonders gute Zeit zum Planen und Organisieren.

Sonne Quadrat Saturn 14.09.2017

Am 14. September steht die Sonne in der Jungfrau im Quadrat zum Saturn im Schützen. An diesem Tag geht es um Strukturen, Verantwortung und Pflichten. Vielleicht müssen wir uns besonders bemühen, eine positive Grundhaltung zu bewahren.

Venus wechselt in die Jungfrau 20.09.2017

Am 20. September wechselt auch Venus vom Löwen in die Jungfrau. Nun geht es um Anpassung und um die Bewältigung des Alltags. Venus kann in der Jungfrau ihre Tierliebe und ihre Hinwendung zum Natürlichen besonders gut ausleben. Besonders wichtig ist der Venus in der Jungfrau auch die Auswahl und Zubereitung von Nahrungsmitteln. In Liebesangelegenheiten sind wir mit Venus in der Jungfrau eher ernst und kritisch. Wir können jetzt gut erkennen, welche Beziehungen für uns von eher langfristigen Wert sind.

Neumond am 20.09.2017

Am 20. September treffen sich Sonne und Mond im 28. Grad der Jungfrau zum Neumond. Mit diesem endet quasi der Sommer, es ist die Zeit kurz vor der Tagundnachtgleichen im Herbst. Sonne und Mond stehen Chiron gegenüber. Da die Jungfrau das Zeichen der Heilung, der Ganzheitlichkeit ist, kann Chiron uns Hinweise darüber geben, wo wir oder etwas nicht heil oder ganz ist und woran das liegen könnte. Nur durch das Bewusstsein dessen, was nicht heil, nicht gesund ist, können wir überhaupt wissen, wo wir aktiv werden müssen, wenn wir Heilung bewirken wollen. Beim Neumond in der Jungfrau gilt es körperliche, seelische und geistige Impulse miteinander zu verbinden, um eine innere Harmonie herzustellen.

Radix: 

Sonne wechselt in die Waage 22.09.2017

Am 22. September sind Tag und Nacht gleich lang. Die Tagundnachtgleichen zum Herbst ist gleichbedeutend mit dem Eintritt der Sonne in die Waage und dem Beginn der Jahreszeit Herbst. Wenn die Sonne in die Waage wechselt, werden die Nächte länger, die Kraft der Dunkelheit nimmt zu. In dieser Phase im Jahr wenden wir uns verstärkt anderen Menschen zu. Die Stärke der Waage liegt darin, dass sie sich auf ihr Gegenüber konzentrieren kann. Die Waage steht aber auch für Schönheit, Ästhetik und Harmonie. Was können wir tun, um diese Bereiche mehr in unser Leben zu bringen.

Mars Opposition Neptun 24.09.2017

Am 24. September steht Mars in der Jungfrau in Opposition zu Neptun in den Fischen. In diesen Tagen kann es sein, dass wir nicht so tatkräftig und aktiv wie sonst sind. Die Energie des Mars wird durch Neptun nach innen gezogen, so dass auch aktiv nach innen spüren sollten. Hier bieten sich Meditation, Kontemplation, Gebet und Yoga an.

Jupiter Opposition Uranus 28.09.2017

Am 28. September steht der direktläufige Jupiter in der Waage im 28. Grad in Opposition zum rückläufigen Uranus im Widder. Im März hatte ich geschrieben: „Am 3. März steht Jupiter in der Waage in Opposition zu Uranus im Widder... Jupiter steht für Fülle und den Sinn, den wir unserem Dasein geben. Uranus steht für Befreiung und Revolution. Jupiter symbolisiert auch die Gerechtigkeit. Der Aspekt zwischen Jupiter und Uranus steht für eine gerechtere Verteilung von knappen Ressourcen, für einen gleichwertigen Zugang aller zu Wasser, Nahrung, Medizin und Bildung.“  Dieser Aspekt kann auch Spannungen anzeigen, die vor allem darin liegen können, welcher Weg zum anvisierten Ziel gegangen werden soll.

Pluto wird direktläufig 26.09.2016

Am 26. September wird Pluto auf 14°56` im Steinbock direktläufig. Er war am 18. April auf 17°29` im Steinbock rückläufig geworden, braucht aber noch bis zum 16. Januar 2017, bis er diesen Punkt wieder erreicht. Pluto durchläuft in den nächsten Monaten diese Grade erneut. In dieser Phase geht es darum, die Wandlungen und Veränderungen der letzten Zeit zu vertiefen oder zu festigen bzw. ein anderes Verständnis davon zu erlangen.

Merkur wechselt in die Waage 30.09.2017

Am 30. September folgt Merkur der Sonne und wechselt in die Waage. In der Waage geht es für Merkur darum, ausgleichend und diplomatisch wirksam zu sein. Das Denken ist stark du-bezogen, Konflikte und Auseinandersetzungen werden eher vermieden, Merkur sucht mehr nach Verständnis und Harmonie.