Monatshoroskop Juli 2017

Die Daten:

05.07. Chiron wird rückläufig

10.07. Venus wechselt in die Jungfrau

10.07. Jupiter wird direktläufig

12.07. Sonne Opposition Pluto

13.07. Neumond  4.48Uhr  Sonne und Mond auf 20°41` im Krebs

22.07. Zeichenwechsel: Sonne im Löwen

26.07. Merkur wird rückläufig

27.07. Sonne Opposition Mars

27.07. Vollmond  22.20Uhr  Sonne im Löwen, Mond gegenüber auf 4°45` im Wassermann

 

Die Deutung:

Der Juli 2018 wartet vor allem mit Richtungsänderungen der Planeten auf. Jupiter wird direktläufig und Merkur wird rückläufig. Der Neumond findet im Krebs statt und der Vollmond im Wassermann.

Konstellationen: 

Chiron wird rückläufig 05.07.2018

Am 5. Juli wird Chiron auf 2°25` im Widder rückläufig. Er bleibt dies bis zum 9. Dezember 2018 und steht dann auf 27°54` in den Fischen. Den Stand wie zu Beginn seiner Rückläufigkeit erreicht Chiron erst am 1. April 2019 wieder. Chiron war im April in den Widder gewechselt, ein Übergang, den er erst 2019 endgültig vollziehen wird. In dieser rückläufigen Phase kehrt er nochmal ins Zeichen der Fische zurück. Vielleicht gibt es in diesem emotionalen und spirituellen Zeichen noch einiges zu verstehen, zu erkennen und zu heilen. Wir sollten diese Phase dafür nutzen.

Venus wechselt in die Jungfrau 10.07.2018

Am 10. Juli wechselt Venus in die Jungfrau. Nun geht es um Anpassung und um die Bewältigung des Alltags. Venus kann in der Jungfrau ihre Tierliebe und ihre Hinwendung zum Natürlichen besonders gut ausleben. Besonders wichtig ist der Venus in der Jungfrau auch die Auswahl und Zubereitung von Nahrungsmitteln. In Liebesangelegenheiten sind wir mit Venus in der Jungfrau eher ernst und kritisch. Wir können jetzt gut erkennen, welche Beziehungen für uns von eher langfristigen Wert sind.

Jupiter wird direktläufig 10.07.2018

Am 10. Juli wird Jupiter auf 13°21` im Skorpion direktläufig. Er war am 9. März auf 23°13` im Skorpion rückläufig geworden, braucht aber noch bis zum 7. Oktober 2018 bis er diesen Stand wieder erreicht. In der Phase, in der Jupiter über die Grade läuft, die er bereits zweimal (einer vorläufig, einmal rückläufig) durchwandert hat, gilt es unter Berücksichtigung der gemachten Fehler, nun aktiv Fülle, Wachstum, Wandlung und tiefes Verstehen anzustreben.

Sonne Opposition Pluto 12.07.2018

Am 12. Juli steht die Sonne aus dem Krebs in Opposition zu Pluto im Steinbock. An diesem Tag kann es zu Machtkämpfen kommen. Vielleicht fühlen wir uns in bestimmten Lebenssituationen ohnmächtig. Nun können Schattenanteile beleuchtet werden, was es uns ermöglicht, diese zu wandeln (zu transformieren).

Neumond am 13.07.2018

Am 13. Juli treffen sich Sonne und Mond im 21. Grad des Krebs zum Neumond. Dieser findet in Opposition zum Pluto statt. Mars steht am südlichen Mondknoten. Beide Konstellationen weisen darauf hin, dass dieser Neumond altes Karma aufdecken kann. Im Krebs geht es vor allem um Gefühle und Emotionen. Wir brauchen viel Achtsamkeit, um mit weisem Abstand unsere Gefühle zu betrachten und uns nicht in ihnen zu verlieren. Auch Macht kann ein Thema dieses Neumondes sein. Vielleicht geraten wir in Machtkämpfe. Im Grunde geht es aber darum, herauszufinden, inwieweit wir die „Macht“ über unsere Emotionen haben oder diese über uns.

Radix: 

Sonne wechselt in den Löwen 22.07.2018

Am 22. Juli wechselt die Sonne vom Krebs in den Löwen. Damit beginnen die dreißig Tage der Löwe-Zeit. Im Höhepunkt des Sommers geht es darum, unserem Herzen zu folgen und unserer Kreativität Raum zu geben. Statt Pflicht und Disziplin geht es jetzt auch um Spaß, Freude, Ausgelassenheit und freiem Selbstausdruck. In der heutigen Zeit sind die Pflichten, Termine und Zwänge so angestiegen, dass das Herz, die Liebe und die Freude oftmals auf der Strecke bleiben („es gibt ja immer so viel zu tun“). In dieser Zeit sollten wir diese andere Seite in uns stärken, sie aber auch nach Außen hin leben.

Merkur wird rückläufig 26.07.2018

Am 26. Juli wird Merkur auf 23°27` im Löwen rückläufig. Er bleibt dies bis zum 19. August 2018 und steht dann auf 11°32` im Löwen. Es dauert bis zum 2. September 2018, bis Merkur den Stand wie zu Beginn seiner Rückläufigkeit wieder erreicht. Diese zweite Rückläufigkeitsschlaufe 2018 des Merkur findet im kraftvollen Zeichen des Löwen statt. Hier gilt es sich mit den Prinzipien Kraft, Selbstwertgefühl und Großzügigkeit auseinander zu setzen. Traditionell sollte man es in dieser Zeit vermeiden, wichtige Entscheidungen zu fällen, Verträge zu unterzeichnen oder größere Kaufvorhaben zu realisieren, denn oftmals liegen uns nicht alle Informationen vor.

Sonne Opposition Mars 27.07.2018

Am 27. Juli steht die Sonne im Löwen in Opposition zu Mars im Wassermann. Mars war am 26. Juni rückläufig geworden. Diese Opposition zweier aktiver und handlungsbereiter Faktoren kann zu einem Kräftemessen führen, was wir in uns, aber auch in der Außenwelt erleben können. Dieser Aspekt wirkt sich dann auch beim Vollmond am folgenden Tag mit aus.

Vollmond am 27.07.2018

Am 27. Juli stehen sich die Sonne im Löwen und der Mond im Wassermann zum Vollmond gegenüber. Der Mond steht in Konjunktion mit Mars, der sich damit in auch in Opposition zur Sonne befindet. Von daher steckt eine Menge an Zündstoff in diesem Vollmond. Letztlich gilt es weise abzuwägen, wann die beste Zeit zum Handeln gekommen ist. Dem Löwen geht es um Selbstausdruck und schöpferisches Gestalten. Der Mond im Wassermann sucht Gleichgesinnte, um gemeinsam mehr gestalten zu können als allein. Der Löwe muss demnach seinen Alleinherrschaftsanspruch aufgeben und die Zusammenarbeit mit anderen suchen. Dabei kann es zu Auseinandersetzungen und Streit kommen. Wenn es uns gelingt, diese widerstreitenden Kräfte zusammenzubringen, dann kann in diesen Tagen viel bewegt werden.

Radix: