Jupiter im Horoskop

 

Jupiter ist der größte der Planeten in unserem Sonnensystem. In der griechischen Mythologie ist er der Göttervater Zeus. Seine Bedeutung hat mit Expansion, Ausdehnung und Erweiterung zu tun. Mit Jupiter erreichen wir den Bereich der gesellschaftlichen Planeten (Jupiter, Saturn, Chiron), die uns im Folgenden zu den transpersonalen Planeten (Uranus, Neptun, Pluto) führen werden.

Jupiter

Jupiter führt uns in das Reich der großen Planeten, die in immer weiteren Umlaufbahnen die Sonne umkreisen. Analog dazu sind die mit ihnen verbundenen Themen immer umfassender. Nach den Beziehungsplaneten Venus und Mars und dem Bruch im Asteroidengürtel geht es beim Jupiter darum, dem Leben einen tieferen Sinn zu verleihen. Auch deswegen ist er mit Religion und Philosophie verbunden.

Jupiter Eigenschaften

Größe, Fülle, Sinn und Wachstum – es sind auch astrologisch diese Eigenschaften, deren Anlage wir durch die Stellung des Jupiter im Geburtshoroskop erkennen können. Insbesondere der Wunsch nach Wachstum kann sich geistig, spirituell oder aber auch materiell zeigen. Suchen wir nach Weisheit oder nach Geld und Besitz? 

Jupiter Ideale

Jupiter zeigt auch unsere Ideale an, wenn wir denn welche haben. Durch die Stellung von Jupiter in unserem Horoskop können wir erkennen, wo und wie wir diese entwickeln können. Jupiter steht für Optimismus und dafür, dem Leben immer etwas Positives abgewinnen zu können. Manchmal gelingt es uns nicht, Jupiter auf einer geistig-ideellen Ebene zu leben, dann kann er sich auch körperlich auswirken durch Übergewicht (Leibesfülle) und dem unersättlichen Streben nach Besitz (Sammelleidenschaft) oder nach sinnlichen Genüssen (Essen, Trinken, Drogen). Im leichten Zugang zu den Drogen erkennen wir auch seine Verwandtschaft zu Neptun. 

Jupiter Sternzeichen

Jupiter braucht fast genau zwölf Jahre für einen Umlauf um die Sonne, so dass er sich in jedem Tierkreiszeichen ungefähr ein Jahr lang befindet. So können wir spaßeshalber bei einer Geburt von einem dazu gehörigen Jupiter-Jahrgang sprechen.

Jupiter im Widder

In einem Jahr mit Jupiter im Widder können alle Vorhaben und Projekte besonders glücklich begonnen werden. Es ist die persönliche Freiheit und Selbstbehauptung, die Jupiter besonders stärkt im Widder. Mit Jupiter im Widder besitzen wir das Potential zur Selbst-Durchsetzung.

Jupiter im Stier

In einem Jahr mit Jupiter im Stier können besonders leicht Geld, Güter und Besitz vermehrt werden. Aber all die Fülle eines Jupiter im Stier wird auch über und in die Erde gebracht. Daraus ergibt sich Wachstum und Überfluss. Aus der Fülle der Natur kann auch der Mensch Genuss und Befriedigung ziehen. Mit Jupiter im Stier besitzen wir das Potential zur Selbst-Absicherung und zum uneingeschränkten Genuss.

Jupiter in den Zwillingen 

In einem Jahr mit Jupiter in den Zwillingen können wir einen leichten Zugang zum Wissen erwarten. Neben dem Wissen können auch alle Bereiche der Kommunikation von Jupiter profitieren. Mit Jupiter in den Zwillingen wird unser Potential zur Selbst-Darstellung stark aktiviert. Alles, was Bewegung erfordert, wie z.B. kleinere Reisen und Kontakte zu Nachbarn und Geschwistern, wird in dieser Zeit leichtgängiger.

Jupiter im Krebs

In einem Jahr mit Jupiter im Krebs ist alles Häusliche und Private besonders betont. Jupiter im Krebs aktiviert die Gefühle, sowie alles was mit dem Element Wasser in Verbindung steht. Das sind auch die sozialen Dienste. Das Jahr mit Jupiter im Krebs kann optimistisch gesehen auch eine Zeit der Fürsorge sein. Wir können uns jetzt besonders leicht in sozialen Berufen und Institutionen engagieren. Mit Jupiter im Krebs wird unser Potential zur Selbst-Identifikation gestärkt.

Jupiter im Löwen

In einem Jahr mit Jupiter im Löwen können wir besonders gut unsere Kreativität leben. Auch stark aktiviert sind Spaß, Spiel, Freude, Großzügigkeit und der Wunsch zu geben. Jupiter im Löwen fördert die Selbstverwirklichung. Mit Jupiter im Löwen wird unser Potential zur Selbst- Verwirklichung stark angeregt. Jupiter im Löwen kann eine wahrhaft königliche Zeit anzeigen.

Jupiter in der Jungfrau

In einem Jahr mit Jupiter in der Jungfrau können wir uns besonders leicht um unsere Gesundheit und unsere Ernährung kümmern. Jupiter fördert in der Jungfrau das Anlegen von Vorräten, sowie Häuslichkeit, Genauigkeit und Anpassungsfähigkeit. Mit Jupiter in der Jungfrau wird unser Potential zur Selbst-Integration gefördert. Diese Stellung des Jupiter macht es uns leichter, uns intensiv um die Verbesserung unseres Alltags zu kümmern.

Jupiter in der Waage 

In einem Jahr mit Jupiter in der Waage können wir uns besonders gut anderen Menschen zuwenden. Außerdem fördert Jupiter in der Waage die Diplomatie und die Rechtsprechung. Aber auch die Kunst, die Mode und die Musik haben mit dem Zeichen der Waage zu tun und profitieren vom Jupiter in ihrem Zeichen. Mit Jupiter in der Waage wird unser Potential zur Selbst-Ergänzung gefördert.

Jupiter im Skorpion 

In einem Jahr mit Jupiter im Skorpion können wir mit größerer Tiefe rechnen. Alle möglichen psychologischen Prozesse werden gefördert. Magie, Macht und Manipulation können durch Jupiter im Skorpion Expansion erwarten. Bestehende Machtkämpfe könnten sich verstärken. In dem Jahr mit Jupiter im Skorpion kann das Potential zur Wandlung relativ leicht gelebt werden. Vor allem wird unser Potential zur Selbst-Analyse gefördert.

Jupiter im Schützen

In einem Jahr mit Jupiter im Schützen werden grundsätzlich alle Dinge übertrieben. Es kann ein besonders großes Interesse an Religion und Philosophie entstehen. Wir Menschen sind verstärkt auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Aber damit ist auch ein übertriebener (religiöser) Eifer denkbar. Mit Jupiter im Schützen wird unser Potential zur Horizonterweiterung aktiviert. Wir haben Lust, unsere Grenzen zu erweitern und sind bereit, größere Wege (Reisen) dafür in Kauf zu nehmen.

Jupiter im Steinbock

In einem Jahr mit Jupiter im Steinbock bekommen die Kräfte der Gesellschaft Auftrieb, die sich mit den Regeln und Gesetzen beschäftigen. Dieses Jahr ist außerdem sehr gut geeignet, Projekte oder Vorhaben anzugehen, wo besondere Überwindung oder Kraftanstrengung nötig sind. Mit Jupiter im Steinbock wird unser Potential der Selbst-Begrenzung und der Reduzierung auf das Wesentliche gefördert. Damit wird es uns leichter möglich, über unser „kleines Ich“ hinauszugehen.

Jupiter im Wassermann 

In einem Jahr mit Jupiter im Wassermann werden alle möglichen technischen Innovationen und überhaupt der Erfindergeist angeregt. Insbesondere die Computer-Technologie und die Kommunikations-Anlagen profitieren davon. Persönlich können wir in einem Jahr mit Jupiter im Wassermann besonders gut unsere Individualität leben, sowie für unsere persönliche Befreiung sorgen. Der Wassermann steht für das Überschreiten aller Grenzen, um einen erhöhten und erweiterten Blick auf das Ganze zu bekommen. Das gilt auch für unsere Persönlichkeit. Mit Jupiter im Wassermann wird unser Potential zur Selbst-Erhöhung aktiviert, sowie die Möglichkeit, über den Dualismus der Polaritäten hinaus zu gelangen.

Jupiter in den Fischen 

In einem Jahr mit Jupiter in den Fischen wird die Suche nach einem tieferen Sinn im Leben aktiviert. Besonders begünstigt sind jetzt alle möglichen esoterischen und spirituellen Aktivitäten, wie Meditation, Yoga, alternative Therapien und Heilweisen u.a. Die Fische als das letzte Zeichen im Tierkreis haben damit zu tun, das kleine Ich im großen Ganzen aufgehen zu lassen. Mit Jupiter in den Fischen wird unser Potential zur Selbst-Auflösung gefördert. Damit wird es uns leichter möglich, höhere Stadien des Bewusstseins zu erfahren.