Venus und Mars in den Elementen Feuer, Erde, Luft und Wasser

Um Mars und Venus noch besser kennen zu lernen wollen wir betrachten, welche Eigenschaften in den vier Elementen Feuer, Erde, Luft und Wasser besonders betont sind.

Venus und Mars in den Feuerzeichen (Widder, Löwe, Schütze)

Wichtig sind hier Freude, Lachen und Vergnügen. Diese Dinge stimulieren die Feuerzeichen. Venus und Mars in den Feuerzeichen lieben geistreich belebendes Verhalten. Wir finden hier Spontanität und ein zielloses Versprühen von Energie. Die sexuellen Beziehungen sind eher unpersönlich, weil es Mars und Venus im Feuer darum geht, ihre Energien zu leben. Mit wem sie die Energie (aus) leben, ist dabei eher zweitrangig. Mars und Venus in Feuer sind egozentrisch. Vorherrschend ist der direkte Ausdruck von Gefühlen und Sexualität. Feuer-Energie ist nicht ausdauernd und hat wenig Interesse, Dinge zu Ende zu führen.

 

Venus und Mars in den Erdzeichen (Stier, Jungfrau, Steinbock)

Sexualität, Sinnlichkeit und Körperlichkeit werden als grundlegende Bedürfnisse angesehen. Bei Venus und Mars in den Erdzeichen ist vor allem der Sex verbunden mit den Instinkten, wird im Alltag gelebt, hat aber den Schatten der Verpflichtung. Wir finden bei den Erdzeichen hohe Leistungsfähigkeit, sie sind dabei aber nicht so stark gefühlsmäßig engagiert wie z.B. die Wasserzeichen. Erde-Energie kann sehr wirkungsvoll sein, ist aber oft mechanisch. Die physischen Grundbedürfnisse des Partners werden beachtet. Mars und Venus in den Erdzeichen zeichnen sich durch starke Sinnlichkeit, aber auch starke Kontrolle, und eine tiefe Ernsthaftigkeit aus. Erde-Energie ist nicht spontan, intuitiv oder expressiv.

 

Venus und Mars in den Luftzeichen (Zwillinge, Waage, Wassermann)

In den Luftzeichen wirken Venus und Mars eher spielerisch, locker und beweglich, aber auch kühl, losgelöst und emotionslos. Mars kann hier mitunter eine wenig starke Sexualität anzeigen. Venus und Mars sind hier eher mental und vergeistigt angelegt. Kommunikation ist sehr wichtig. Liebe und Sex kommen über den Kopf und die Sprache zum Ausdruck. Luft-Energie ist nicht ernsthaft, tiefsinnig oder enthusiastisch.

 

Venus und Mars in den Wasserzeichen (Krebs, Skorpion, Fische)

Man weiß oft nicht, was man fühlt, bis man es herausfindet. Venus und Mars wirken eher passiv in Wasserzeichen. Sie lieben es erobert zu werden. In den Wasserzeichen zeigen Mars und Venus eine starke Sensitivität und eine eher subtile Kommunikation. Sinnliches oder sexuelles Vergnügen entstehen hier durch sehr unterschwellige Reize. Sex ist eng verbunden mit emotionaler Sicherheit. Sexualität wird als Möglichkeit gesehen, tiefer in die  Gefühlswelt einzudringen. Diese Stellungen beweisen ein großes Einfühlungsvermögen und eine starke Verletzlichkeit. Man weiß, was der Partner fühlt. Wasser-Energie ist nicht klar, eindeutig, beweglich oder spontan.