Pluto in den 12 Häusern

Nach den allgemeinen Aussagen zu „Pluto im Horoskop“ folgt hier die Beschreibung von Pluto in den Häusern des Horoskops.

 

Pluto im 1. Haus

Wenn Pluto im Radix im ersten Haus steht, dann sind wir mit dieser Stellung geboren und behalten sie auch ein Leben lang. Unser Leben steht unter dem Druck der persönlichen Transformation bzw. der Transformation unserer Persönlichkeit. Unser Leben und unser Charakter wird Wandlungen unterliegen und wir werden uns mit den Themen Macht und Tod auseinander zu setzen haben. Es ist unsere eigene Persönlichkeit, die mit Pluto im ersten Haus der Wandlung, dem Tod unterliegt.

 

Pluto im 2. Haus

Wenn Pluto im Radix im zweiten Haus steht, dann sind wir mit dieser Stellung geboren und behalten sie auch ein Leben lang. Wir werden uns damit auseinander zu setzen haben, dass es nicht wirklich eine Sicherheit im Materiellen gibt. Die Wandlungen von Körper, Materie, Geld und Besitz in unserem Leben werden Themen sein, mit denen wir uns in der Tiefe zu konfrontieren haben. 

 

Pluto im 3. Haus

Wenn Pluto im Radix im dritten Haus steht, dann sind wir mit dieser Stellung geboren und behalten sie auch ein Leben lang. Mit Pluto im dritten Haus wird uns die Macht des Wortes bewusst werden. Intellektuelle Machtkämpfe und die Auseinandersetzung um Information und Wissen gehören auch dazu. Mit dieser Stellung suchen wir kompromisslos nach Wissen und Hintergründen, um die Wahrheit zu erfahren.

 

Pluto im 4. Haus

Wenn Pluto im Radix im vierten Haus steht, dann sind wir mit dieser Stellung geboren und behalten sie auch ein Leben lang. Mit Pluto im vierten Haus kann unsere Herkunft, unsere Familie oder auch unsere Eltern etwas sein, mit dem wir uns intensiv auseinander zu setzen haben. In der Familie kann es zu Machtkämpfen kommen. Auch unsere Wohnsituation kann uns mit diversen Problemen konfrontieren.

 

Pluto im 5. Haus

Wenn Pluto im Radix im fünften Haus steht, dann sind wir mit dieser Stellung geboren und behalten sie auch ein Leben lang. Mit Pluto im fünften Haus können uns Kinder mit unseren Schattenthemen konfrontieren. Es kann auch zu einem möglicherweise lebenslangen Machtkampf um Erfolg und Anerkennung kommen. Unsere Kreativität kann uns in unsere Tiefen führen. Unsere Kreativität wird aber auch aus unserer (unbewussten) Tiefe gespeist.

 

Pluto im 6. Haus

Wenn Pluto im Radix im sechsten Haus steht, dann sind wir mit dieser Stellung geboren und behalten sie auch ein Leben lang. Mit Pluto im sechsten Haus sind unser Körper, unsere Gesundheit und eventuell unsere Arbeitsbedingungen die Themen, die uns mit unseren Schatten konfrontieren. Hier können wir möglicherweise die Unausweichlichkeit des Schicksals erfahren. 

 

Pluto im 7. Haus

Wenn Pluto im Radix im siebten Haus steht, dann sind wir mit dieser Stellung geboren und behalten sie auch ein Leben lang. Mit Pluto im siebten Haus sind es unsere Beziehungen, in denen wir Machtkämpfe ausfechten und in denen wir mit unseren Schatten konfrontiert werden. Je tiefer wir uns einlassen, um so größer ist die Gefahr und die Chance, dass unser Ego seine Grenzen erfährt.

 

Pluto im 8. Haus

Wenn Pluto im Radix im achten Haus steht, dann sind wir mit dieser Stellung geboren und behalten sie auch ein Leben lang. Mit Pluto im achten Haus werden wir tiefe Erfahrungen machen mit Macht und Ohnmacht, mit Kontrolle und Kontrollverlust, mit Vergänglichkeit und dem Tod und mit Ängsten aller Art. Lange Zeit können wir versuchen diesen Themen in unserem Leben auszuweichen. Dadurch werden diese aber nur um so größeren Druck in uns erzeugen.

 

Pluto im 9. Haus

Wenn Pluto im Radix im neunten Haus steht, dann sind wir mit dieser Stellung geboren und behalten sie auch ein Leben lang. Mit Pluto im neunten Haus werden wir in Fragen des Glaubens und der „richtigen“ Weltsicht in machtvolle Auseinandersetzungen geraten. Wir werden in Konfrontationen mit Besserwissern und Dogmatikern geraten. Diese symbolisieren aber immer nur unsere eigenen Schatten. Dieses zu erkennen, kann unser Ego an seine Grenzen führen. 

 

Pluto im 10. Haus

Wenn Pluto im Radix im zehnten Haus steht, dann sind wir mit dieser Stellung geboren und behalten sie auch ein Leben lang. Mit Pluto im zehnten Haus werden wir mit Machtkämpfen in und um unseren Beruf zu tun haben. Vielleicht werden wir damit konfrontiert, dass andere uns daran hindern wollen, eine bestimmte Machtposition einzunehmen. Vielleicht sind wir aber auch von etwas oder von uns dermaßen überzeugt, dass wir selber die Machtposition anstreben. Wir müssen mit Wandlungen und Veränderungen in diesem Lebensbereich rechnen.

 

Pluto im 11. Haus

Wenn Pluto im Radix im elften Haus steht, dann sind wir mit dieser Stellung geboren und behalten sie auch ein Leben lang. Mit Pluto im elften Haus stehen uns Konfrontationen bevor, die mit unserem Freundeskreis, Vereinen oder Parteien zu tun haben können. Pluto im elften Haus hindert uns in gewisser Weise daran, frei und unabhängig zu sein. Dadurch werden uns unsere Schattenanteile in diesen Bereichen bewusst und wir lernen immer mehr loszulassen. Das wiederum kann die Grundlage sein, totale Freiheit zu erlangen.

 

Pluto im 12. Haus

Wenn Pluto im Radix im zwölften Haus steht, dann sind wir mit dieser Stellung geboren und behalten sie auch ein Leben lang. Mit Pluto im zwölften Haus können wir unbewusste Ängste erleben, uns verfolgt fühlen oder von unbekannten negativen Energien bedroht sehen. Wir werden in den Konfrontationen, die unser Leben uns bringen wird, erfahren, dass all dies unsere eigenen Schattenanteile sind. Wir werden daran arbeiten müssen, uns diese bewusst zu machen. Häufig erfahren wir auch unsere absolute Machtlosigkeit, wenn Pluto in unserem zwölften Haus steht. Aber auch die letztendliche Befreiung von der Sklaverei des Ego ist möglich.