Horoskop April 2013

Die Daten:

07.04. Venus Konjunktion Mars im Widder

10.04. Neumond  11:35 MEZ/S  Sonne und Mond auf 20°41` im Widder

13.04. Pluto wird rückläufig

14.04. Merkur wechselt in den Widder

15.04. Venus wechselt in den Stier

20.04. Zeichenwechsel: Sonne im Stier

20.04. Mars wechselt in den Stier

25.04. Vollmond  21:57 MEZ/S  Sonne im Stier, Mond auf 5°46` im Skorpion

Die Deutung:

Im April 2013 verbinden sich die astrologischen Prinzipien des Männlichen und Weiblichen im Widder. Im Laufe des Monats wechseln dann Venus, Sonne und Mars in den Stier. Diese und weitere interessante astrologische Konstellationen werde ich hier besprechen.

Konstellationen: 

Venus Konjunktion Mars im Widder 07.04.2013

Am 7. April treffen sich Venus und Mars im Widder. Damit kommen die astrologischen Prinzipien des Männlichen (Mars) und Weiblichen (Venus) zusammen und so beginnt ein neuer Beziehungszyklus, der von der feurigen Aktivität des Widders geprägt ist. Vielleicht können wir jetzt mehr Dynamik und Initiative in unsere Beziehungen bringen. Es ist Courage gefordert, den geliebten Menschen von unseren Gefühlen in Kenntnis zu setzen.

Neumond April 2013

Am 10. April treffen sich Sonne und Mond im 21. Grad des Widders zum Neumond. Der Widder-Neumond findet neben der Konjunktion von Venus und Mars statt. Damit kommen die beiden männlichen Planeten Mars und Sonne und die beiden weiblichen Planeten Venus und Mond auf ein paar Grad zusammen. Damit geht es um die Verbindung, die Vereinigung von männlichen und weiblichen Kräften. Im initiativen Sternzeichen Widder wird etwas Neues geboren. Im Widder geht es um Kraft und Durchsetzung. In dieser Verbindung kann etwas entstehen, was uns helfen kann, uns klarer und ganzheitlicher durchzusetzen.

Radix: 

Pluto rückläufig am 13.04.2013

Am 13. April wird Pluto auf 11°35` im Steinbock rückläufig. Er bleibt dies bis zum 21. September 2013. Dann steht er auf 8°59` im Steinbock. Den Stand wie zu Beginn seiner Rückläufigkeit erreicht er erst am 10. Januar 2014 wieder. Plutos Wirkung hat mit Macht, Wandel und Transformation zu tun. All die in diesen Bereichen erlebten Prozesse in den letzten Monaten können jetzt reflektiert werden.

Merkur wechselt in den Widder am 14.04.2013

Am 14. April wechselt Merkur in den Widder. Aufgrund seiner vorangegangenen Rückläufigkeit läuft Merkur jetzt noch der Sonne hinterher. Im Widder werden die Dinge so angesprochen, wie sie sind. Im Denken wie in der Kommunikation sind wir direkt, ehrlich und auch angriffslustig. Es gilt jetzt auch das Neue zu denken.

 

Venus wechselt in den Stier am 15.04.2013

Am 15. April wechselt Venus in den Stier. Hier fühlt sich die Venus zu Hause. Häuslichkeit, Gemütlichkeit, Geborgenheit und Sinnlichkeit lassen sich jetzt besonders leicht leben. Venus im Stier kann unseren Selbstwert stärken. Die Bedürfnisse unseres Körpers werden jetzt sehr deutlich. Mit Venus im Stier können Vermögenswerte geordnet, aber auch durch gute Anlagen vermehrt werden.

Sonne wechselt in den Stier am 20.04.2013

Am 20. April wechselt die Sonne vom Widder in den Stier. In den folgenden dreißig Tagen sind die Freude an der Natur und am Leben und der sinnliche Genuss angesagt. Im Stier geht es um Sicherheit, um die Sicherung des Bestands. Deswegen ist dies auch eine gute Zeit, sich um seine Vermögenswerte und Finanzen zu kümmern. Aber es geht nicht nur darum, sondern um die Entwicklung eines positiven Selbstwertgefühls. Dieses gibt uns von innen heraus sehr viel mehr Sicherheit, als dies Bargeld oder Aktien vermögen. In dieser Zeit sollten wir uns der Frage stellen, wie viel Sicherheit brauche ich? Und wo finde ich diese?

Mars wechselt in den Stier am 20.04.2013

Am 20. April wechselt auch Mars in den Stier. Er folgt damit der Sonne, mit der er am 18. April Ende Widder zusammengetroffen war. Damit befinden sich zwei aktive Faktoren am Anfang des Tierkreiszeichens Stier. Es kann jetzt konkret viel bewegt werden. Mit Mars im Stier können wir aktiv nach Sicherheit streben. Außerdem sind Sinnlichkeit und Erotik aktiviert. Mars möchte sich im Stier gerne konkret aktiv werden, damit liegen handwerkliche Tätigkeiten, aber auch Arbeit in Natur und Garten („Holzhacken“) auf der Hand.

Vollmond im April 2013

Am 25. April stehen sich die Sonne im Stier und der Mond im Skorpion zum Vollmond gegenüber. Zusätzlich befinden sich Mars dicht bei der Sonne und Saturn dicht beim Mond. Dieser komplexe Vollmond bringt die Themen Macht und Machtlosigkeit, Trieb und Kontrolle, das Machbare und das Unmögliche als gegensätzliche Themen auf. Der Mond im Skorpion liefert Bilder und Leidenschaft, die ein gewisses Leitthema vorgeben. Die ihm gegenüberliegende Sonne im Stier möchte zusammen mit Mars diese Leitbilder möglichst pragmatisch und „gewinnbringend“ umsetzen. In der Umsetzung in die reale Wirklichkeit gibt es immer Reibungsverluste. Das bedeutet, dass das Ergebnis nie so sein wird, wie es gedacht oder geplant war. Bei diesem Vollmond ist die Vorgabe mit Mond im Skorpion in Konjunktion mit Saturn recht rigide und engmaschig. In gewisser Weise könnten sich jetzt die Frustrationen und verdrängten Gefühle von uns als Individuen, aber auch vom Volk in konkreten Protestbewegungen Ausdruck verleihen.

Radix: